Pflege F├╝r Ihren Durchlauferhitzer


Pflege F├╝r Ihren Durchlauferhitzer

Die Pflege Ihres Durchlauferhitzers umfasst sowohl vorbeugende Ma├čnahmen als auch die j├Ąhrliche Wartung. Ein ordnungsgem├Ą├č installierter und gewarteter Durchlauferhitzer kann bis zu 25 Jahre lang mit hei├čem Wasser versorgt werden. Hartes Wasser Der h├Ąufigste Feind eines Durchlauferhitzers ist hartes Wasser, das eine hohe Mineralkonzentration an Kalzium- und Magnesiumionen enth├Ąlt.


Die Pflege Ihres Durchlauferhitzers umfasst sowohl vorbeugende Ma├čnahmen als auch die j├Ąhrliche Wartung. Ein ordnungsgem├Ą├č installierter und gewarteter Durchlauferhitzer kann bis zu 25 Jahre lang mit hei├čem Wasser versorgt werden.

Hartes Wasser

Der h├Ąufigste Feind eines Durchlauferhitzers ist hartes Wasser, das eine hohe Mineralkonzentration an Kalzium- und Magnesiumionen enth├Ąlt. Diese Ablagerungen verursachen eine starke Ablagerung von Schuppen auf den Heizeinheiten (wie der wei├če Aufbau, den Sie an anderen Wasserh├Ąhnen sehen k├Ânnen).

Im Laufe der Zeit kann der schuppige Aufbau dazu f├╝hren, dass der W├Ąrmetauscher in der tanklosen Heizung ├╝berhitzt und ein Fehlercode zum Sperren des Systems gesendet wird. Wenn dies geschieht, kann Ihr Zugang zu erhitztem Wasser vollst├Ąndig unterbrochen werden, bis das Problem behoben ist. Verschwenden Sie nicht die Zeit und das Geld, um dies zu beheben, indem Sie vorbeugende Ma├čnahmen ergreifen.

  • Bringen Sie eine Wasserenth├Ąrtungsanlage f├╝r Ihr Haus an Ihrer Wasserquelle an. Dadurch wird der Kalk- / Kalziumaufbau nicht nur in der Heizung, sondern auch in den Leitungen von Sp├╝lmaschine, Waschmaschine, Sp├╝lbecken usw. verringert. Ihr Wasser f├╝hlt sich auch weicher oder glatter an.
  • Sp├╝len Sie Ihre Heizung einmal alle 6 Monate bis zu einem Jahr. W├Ąhrend es einfacher sein kann, einen Fachmann anzustellen, k├Ânnen Sie bis zu $ ÔÇőÔÇő200 sparen, indem Sie es selbst tun.

Sp├╝len Ihres Durchlauferhitzers

  1. Entfernen Sie die Abdeckplatte, indem Sie die Stromquelle (Gas oder elektrisch) freilegen und Ventile und Wasserquellenverbindungen abschalten. Informationen zur Identifizierung finden Sie in Ihrem Benutzerhandbuch.
  2. Schalten Sie alle Leitungen und Wassereinlass- und -auslassquellen aus. Sie k├Ânnen ein System mit zwei Stromquellen haben - eine f├╝r das Heizelement, die andere f├╝r das Bedienfeld. Achten Sie darauf, beide auszuschalten.
  3. Geben Sie den gesamten Wasserdruck frei, indem Sie das ├ťberlaufventil ├Âffnen (Informationen zur Identifizierung finden Sie in der Bedienungsanleitung).
  4. Stelle eine Pumpensumpfpumpe von 1/6 PS in einen 5-Gallonen-Eimer. Schlie├čen Sie einen kleinen Schlauch an den OUTPUT-Anschluss der Sumpfpumpe an und verbinden Sie das andere Ende mit dem INPUT-Anschluss des tanklosen Heizers.
  5. Schlie├čen Sie einen weiteren kleinen Schlauch an die OUTPUT-Seite der Heizung an. Lasse das andere Ende in dem 5-Gallonen-Eimer offen stehen.
  6. Geben Sie 2 bis 3 Gallonen wei├čen Essig und 1 Gallone Wasser in den Sumpfpumpenbeh├Ąlter. Vergewissern Sie sich, dass die Pumpe in das Essig / Wasser-Gemisch eingetaucht ist und der OUTPUT-Heizungsschlauch in den Eimer zur├╝ckl├Ąuft.
  7. Starten Sie die Pumpe und lassen Sie den Essig 45 Minuten lang durchlaufen. Dieser Prozess entfernt den Kalk und das Kalzium und macht Ihr System frei, um wieder wie neu zu laufen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Heizung pr├╝fen bei Amica, Respekta, PKM, Exquisit Sp├╝lmaschinen.