Pflegend FĂŒr Eine Artemisia


Pflegend FĂŒr Eine Artemisia

Artemisia ist eine Gattung, die Hunderte von Arten von widerstandsfĂ€higen StrĂ€uchern und KrĂ€utern besitzt, die fĂŒr ihre Öle geschĂ€tzt werden. HĂ€ufige Namen fĂŒr einige Arten sind Wermut, Beifuß, Beifuß und Estragon. Weil einige der Arten Salbei genannt werden, verwechseln einige Leute diese Gattung mit Salbei.


Artemisia ist eine Gattung, die Hunderte von Arten von widerstandsfĂ€higen StrĂ€uchern und KrĂ€utern besitzt, die fĂŒr ihre Öle geschĂ€tzt werden. HĂ€ufige Namen fĂŒr einige Arten sind Wermut, Beifuß, Beifuß und Estragon. Weil einige der Arten Salbei genannt werden, verwechseln einige Leute diese Gattung mit Salbei. Artemisias gehören zu der KorbblĂŒtler-Familie Asteraceae, und sie wachsen in gemĂ€ĂŸigten Klimazonen und bevorzugen trockene oder halbtrockene LebensrĂ€ume. Viele BlĂ€tter von Artemisias werden fĂŒr medizinische oder aromatische Zwecke verwendet, und die meisten haben einen bitteren Geschmack. Die Artemisia hat eine Geschichte voller Mythen und Kultur. GerĂŒchten zufolge wurde es nach einer weiblichen Botanikerin benannt, Artemisia, die mit dem griechischen König Mausolous verheiratet war (sie war auch seine Schwester). Das Wicca-Glaubenssystem glaubt, dass Wermut und Beifuß psychische KrĂ€fte geben, und so pflanzen sie sie in "MondgĂ€rten", da die Mondgöttin Artemis die Quelle dieser KrĂ€fte sein soll. Zweck von Artemisia:

Wegen seines bitteren Aromas können viele Arten wie Wermut als Umrandung von GĂ€rten gepflanzt werden, um Tiere abzuwehren. Die Silver Mound-Sorte ist die giftigste und bildet somit eine großartige Grenzpflanze.

Absinth Wormwood kann verwendet werden, um Flöhe und Motten abzuwehren, Bier und Wein herzustellen oder den berĂŒhmten halluzinatorischen Absinth, der in vielen LĂ€ndern verboten ist. Wermut, deutsch fĂŒr

  • Wermut,
  • war einst mit Wermut aromatisiert. Absinth Wormwood wurde in der Vergangenheit auch medizinisch als StĂ€rkungsmittel verwendet. Estragon ist ein beliebtes Kraut, das in der französischen KĂŒche weit verbreitet ist. Artemisa annua
  • wurde zur Herstellung von Artemisin und Cotexin verwendet, das in Afrika zur BekĂ€mpfung von Malaria eingesetzt wird.
  • Viele Insektensprays werden aus Wermut hergestellt. Sie können Ihre eigenen machen, indem Sie einen Tee aus den WermutblĂ€ttern machen. Pflanzeninfo und Pflanzungstipps:
  • Die BlĂ€tter sind grĂŒn oder grau-silbern, farnartig, oft gefiedert und mit kleinen weißen Haaren bedeckt.

Die durchschnittliche Höhe liegt zwischen 30 cm und 2 Metern.

  • Pflanzen Sie in gut durchlĂ€ssigen Sandboden.
  • EinjĂ€hrige sollten im FrĂŒhjahr ausgesĂ€t werden.
  • Stauden sollten im Herbst gesĂ€t werden. Wenn draußen, sĂ€en Sie unter einer Glasscheibe nach Norden. Glas nach der Keimung entfernen.
  • Estragon als Setzling kaufen und nach dem letzten Frost 30 cm fĂŒr die kleineren und 60 cm fĂŒr die grĂ¶ĂŸeren Sorten pflanzen. Am besten im Boden mit einem pH-Wert von 5-7.
  • SilberhĂŒgel, eine der beliebtesten Stauden, kann in den Zonen 1-9 wachsen, am besten in voller Sonne oder Halbschatten, und hat silberne BlĂ€tter und BlĂŒten. Wachsen Sie in einem Mondlichtgarten und genießen Sie die silbrig schimmernde Schönheit.
  • Allgemeine Pflege:
  • Artemisia gilt als sehr robust und pflegeleicht. DĂŒnger sollte im FrĂŒhjahr angewendet werden und Mulch im Herbst. Sie sind wegen ihres starken Geruchs nicht fĂŒr viele SchĂ€dlinge anfĂ€llig.

Gefahren

: AnfĂ€llig fĂŒr WurzelfĂ€ule, wenn sie in nicht drainierendem Boden angebaut wird.

Wachstumszonen : Im Allgemeinen gut in USDA-Zonen 3-10, aber ĂŒberprĂŒfen Sie Ihre spezifische Sorte.

Beschneiden : Beschneiden Sie die Form leicht, aber beschneiden Sie sie nicht, besonders im Herbst.

Dividieren : Alle paar Jahre Klumpen teilen.

Ernte : BlÀtter können jederzeit zu kulinarischen oder medizinischen Zwecken geerntet werden. Estragon trocknen und an einem dunklen, trockenen Ort lagern.

BewĂ€sserung : Artemisia eignet sich gut in trockenen Gebieten, aber leichte bis mĂ€ĂŸige BewĂ€sserung ist von Vorteil.

Die winterharte Artemisia kann Ihrem Garten ohne große Sorgfalt zugute kommen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Liefern Sie Ihrem Körper genĂŒgend Eisen mit Ferrotone.