Building A Wood Porch Reling


Building A Wood Porch Reling

Was Sie brauchen In den Landcottages sind Holzveranden ein Muss. Die HĂ€user sind in der Regel aus Holz gefertigt, daher ist auch das Außendekor aus Holz gefertigt. HolzgelĂ€nder auf Veranden geben den letzten Schliff und verbessern das Aussehen des Hauses. Auf dem Markt sind Holzbaluster erhĂ€ltlich, die nach Ihren WĂŒnschen zugeschnitten werden können.


Was Sie brauchen

In den Landcottages sind Holzveranden ein Muss. Die HĂ€user sind in der Regel aus Holz gefertigt, daher ist auch das Außendekor aus Holz gefertigt. HolzgelĂ€nder auf Veranden geben den letzten Schliff und verbessern das Aussehen des Hauses. Auf dem Markt sind Holzbaluster erhĂ€ltlich, die nach Ihren WĂŒnschen zugeschnitten werden können.

Schritt 1 - Baluster in richtiger GrĂ¶ĂŸe schneiden

Mit Hilfe einer SĂ€ge werden Baluster in die gewĂŒnschte LĂ€nge geschnitten. Vor dem Schneiden werden die Balustraden und SĂ€ulen gemessen. Der Abstand zwischen den Balustern ist vorbestimmt und die Entfernung ist markiert. Es gibt zwei Möglichkeiten, um zu beginnen: Erstens, wenn wir die LĂ€nge des GelĂ€nders entsprechend den Anforderungen schneiden und dann die Baluster auf die richtige GrĂ¶ĂŸe bringen.

Schritt 2 - Verbindung des GelÀnders mit den Balustern

Mit dem unteren GelÀnder können die GelÀndersÀulen zuerst verbunden werden. Die Baluster werden mit Hilfe von beidseitigen Schrauben an der unteren Reihe verschraubt. Eine Bohrmaschine macht es möglich, dass die Arbeit weniger anstrengend und weniger zeitaufwendig ist. Die Schrauben sind eingedreht und sichern die BalustersÀulen fest. Schrauben sind auf jeden Fall stÀrker als NÀgel. NÀgel neigen dazu, Holz zu spalten und einen Bruch in der Struktur zu verursachen. Schrauben auf der anderen Seite halten die Struktur fest gegen den Boden.

Schritt 3 - Aufrichten der Struktur durch Montage der oberen SĂ€ule

Das obere GelĂ€nderstĂŒck wird mit den GelĂ€nderstĂ€ben befestigt und verschraubt. Der Prozess erfordert sorgfĂ€ltige Arbeit. Die Messungen sollten immer prĂ€zise und genau sein. Der einzige Weg, um spĂ€ter eine ordentliche Struktur zu erreichen, besteht darin, bei Messungen besonders vorsichtig zu sein.

Schritt 4 - Anwendung von klarem, wasserdichtem Versiegelungsmittel

Bevor das GelĂ€nder an seinem gewĂŒnschten Platz befestigt wird, wird eine Schicht aus klarem wasserdichtem Versiegelungsmittel aufgetragen. Dies geschieht mit Hilfe von Fuzzy-Handschuhen. Ihre Verwendung macht die Arbeit in kĂŒrzerer Zeit als ein Pinsel fertig. Der Hauptzweck ist, dass das Holz langsam trocknet und somit ein weicheres Finish ergibt. Andere Farben neigen dazu, zu trocknen und Risse in der lackierten OberflĂ€che zu hinterlassen. Dies dauert fast 6 Monate, bevor es vollstĂ€ndig getrocknet ist. Farbe wird spĂ€ter nach dem Schleifen und Abziehen der OberflĂ€che fĂŒr ein glatteres Finish aufgetragen.

Schritt 5 - Montage des GelÀnders

Das GelĂ€nder wird mit Hilfe von Schrauben in RĂ€umen montiert. Hölzerne Klammern werden mit dem seitlichen Block befestigt, um Hebelwirkung fĂŒr das GelĂ€nder zu geben. Dies wird durch eine Technik erreicht, die schrĂ€ge Schraubbefestigung genannt wird. In diesem Verfahren werden Löcher in die Zementseiten und Holzklammern gebohrt. Diese Schrauben geben beim Festziehen einen stĂ€rkeren Halt. Wenn die Halterungen gesichert sind, wird eine weitere Charge von schrĂ€gen Schrauben verwendet, um das GelĂ€nder mit der Seitenwand zu halten. Die unteren Blöcke werden ebenfalls mit der gleichen Technik an der Reling befestigt. Beim Umgang mit Holz muss besondere Sorgfalt geĂŒbt werden, denn gespaltenes Holz bedeutet eine schwĂ€chere Struktur.

Schritt 6 - Abschließende BerĂŒhrungen des GelĂ€nders

Das GelĂ€nder muss, nachdem es richtig platziert wurde, fĂŒr das endgĂŒltige BerĂŒhren berĂŒcksichtigt werden. Dellen und Vertiefungen in der HolzoberflĂ€che werden mit Holzkitt korrigiert. Dies kann mit Farben gemischt werden, um das Holz anzupassen. Der Kitt hat eine spezielle Eigenschaft, die ihm ein weicheres Ende gibt, das fast genau dem des Holzes entspricht. Nach dem Trocknen des Holzkitts wird eine weiße Latexgrundierung aufgetragen, um eine glatte OberflĂ€che zu erhalten. Nach dem Trocknen des Primers wird schließlich Farbe verwendet, um den Hintergrund anzupassen und ein letztes Aussehen zu verleihen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How To Make Porch Railings.