Dachbodenaufbewahrungsbehälter Mit Kleinem Budget


Dachbodenaufbewahrungsbehälter Mit Kleinem Budget

Eine Fülle von Kleinigkeiten kann in Ihrem Dachboden enden, so dass robuste und organisierte Speicherbehälter für Dachböden ein Lebensretter sein können. Mach dir aber keine Sorgen; Organisierte Dachbodensysteme müssen nicht die Bank sprengen! Es gibt mehrere einfache, witzige und schlaue Wege, mit einfachen Mitteln, die Sie im Haus haben, Dachbodenspeichercontainer mit geringem Budget zu bauen.


Es ist besser, alles in Kartons zu werfen! Lesen Sie unten einige kreative Organisationsideen.

MĂĽslischachtelhalter

Die meisten Familien haben solche Stapel alter Zeitschriften, die niemand liest, aber niemand ist bereit, sie wegzuwerfen; Das ist genau die Art von anderem Gegenstand, der oft auf dem Dachboden geworfen wird. Ein einfacher Weg, um die Dinge zu organisieren, wenn Sie eines Tages diese alten Zeitschriften durchgehen, ist die Verwendung von selbstgemachten Zeitschriftenhaltern. Schneiden Sie einfach die Spitzen der Müslischachteln in einem Winkel ab (achten Sie darauf, alle noch verbliebenen Müslirückstände zu entfernen), dekorieren und beschriften Sie sie nach Bedarf, und legen Sie Ihre Magazine dann innen mit der Bindung nach außen.

Blechdose-Lagerschalen

Dachböden neigen auch dazu, Fundgruben von Kleinigkeiten zu sein, die nützlich sein könnten, wie lose Schrauben und Nägel, zufällige Kabel und alte Pinsel. Wieder ist der Schlüssel hier, Ihre Dachbodenaufbewahrung organisiert zu halten. Nehmen Sie alte Blechdosen (Sie können auch Gläsern verwenden) und dekorieren Sie sie nach Belieben, indem Sie sie z. B. in alte Stoffreste einwickeln, Schmucksteine ​​oder Glitzer heiss kleben oder eine Collage aus Fotos oder anderen grafischen Elementen aufkleben. Beschriften Sie sie schließlich nach dem Inhalt und teilen Sie alle Ihre losen Enden in die passende Dose, damit sie in Zukunft leicht zu finden sind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Usability-Tests mit kleinem Budget selbst machen.