Ein GemĂŒtlicher Ort Mit Einer Pergola


Ein GemĂŒtlicher Ort Mit Einer Pergola

Pergolen gibt es schon seit Jahrhunderten und wurden wĂ€hrend der Renaissance in italienischen GĂ€rten verwendet. Diese kunstvollen Pergolen spenden den empfindlichen Pflanzen Schatten und verleihen den GĂ€rten gleichzeitig ein GefĂŒhl der Offenheit, das tiefe Schatten beseitigt, die jedoch zu Melancholie fĂŒhren sollten.


Eine Pergola kann an einem Haus befestigt werden, neben einem Haus sitzen oder als freistehender Anlaufpunkt fĂŒr einen
Garten genutzt werden. Sie bieten ein GefĂŒhl von Ort und PrivatsphĂ€re und sind viel entscheidender als eine Laube. Das Balkendach einer Pergola bietet Schatten, lĂ€sst aber Sonnenlicht herein. Sie können ein echter Komfort und Mittelpunkt jeder Landschaftsgestaltung sein.
TIPP: Unsere Expertin fĂŒr Gartenarbeit, Rachel Klein, fĂŒgt hinzu: "Wenn Sie einen kleinen Garten haben, der einen Blickpunkt braucht, kann eine Pergola perfekt fĂŒr Sie sein! Strukturen wie Pavillons, Gartenmauern oder ZĂ€une kleinere GĂ€rten scheinen zu ĂŒberladen, die offene Natur der Pergola fĂŒgt eine einfache Struktur hinzu, die sich gut in jede GartengrĂ¶ĂŸe einfĂŒgt. "

Arten von Pergolen

Es gibt zwei Grundtypen - an der Wohnung befestigt und freistehend. Sie werden hĂ€ufig Pergolen auf Decks und Terrassen sehen, um die Benutzer vor der Sonne zu schĂŒtzen und der Umgebung mehr AtmosphĂ€re zu verleihen. Pergolen bieten die Möglichkeit, HĂ€ngepflanzen oder Topfreben auf den Decks zu haben, die die Standards klettern und sich mit den Balken verflechten, um eine schöne und entspannende Umgebung zu schaffen und Schatten zu spenden. Freistehende Pergolen machen einen schönen "Raum" im Freien, um zu sitzen und Ihre Landschaftsgestaltung zu genießen, oder einfach ein Buch zu lesen. Pergolen können schön eingearbeitet werden, um einen Abschnitt eines Gartenweges abzudecken, einen schattigen Platz in der NĂ€he eines Pools zu schaffen oder zwei Gartenabschnitte wie den GemĂŒsegarten mit dem KrĂ€uteranbau zu verbinden.
Pergolen werden meist aus Holz hergestellt. Ipe, ein Hartholz, ist sehr langlebig, kann aber teuer sein. Zypresse und Zeder sind beide mittlere HÀrte und funktionieren auch gut. Pergolen können aus Metall hergestellt werden und Rahmen oder BausÀtze können online oder in GartengeschÀften gekauft werden.
TIPP: Rachel empfiehlt: "Wenn Ihr Haus aus Ziegeln oder Stein gebaut ist, sollten Sie die StĂŒtze fĂŒr die Pergola aus SĂ€ulen aus Stein oder Stein errichten und einfach Gitter an den Seiten und am Dach befestigen. "

Bau einer Pergola

Der Bau einer Pergola ist fĂŒr jedermann mit durchschnittlichen HeimwerkerfĂ€higkeiten und Zugang zu normalen Holzbearbeitungswerkzeugen einfach. Planen Sie zuerst Ihre Pergola. Wenn es an das Haus angeschlossen wird, stellen Sie sicher, dass es keine Fenster blockiert. Wenn es sich um eine unbefestigte Struktur handelt, vergewissern Sie sich, dass die Sicht auf die Pergola von Ihrem Zuhause aus keine Gartenelemente verdeckt, die sichtbar sein sollen.Stellen Sie sicher, dass der Boden Ihres vorgeschlagenen Platzes grĂ¶ĂŸtenteils eben ist. Wenn Sie möchten, dass die Pergola ein vollkommen schattiger Bereich ist, platzieren Sie sie nicht in der vollen Sonne. Obwohl Pergolen Schatten spenden, denken Sie daran, dass es sich um offene Luftstrukturen handelt, die heiß werden können. Wenn Sie in einem Gebiet mit hĂ€ufigen WirbelstĂŒrmen oder starken Winden leben, wird die Pergola in der NĂ€he einer anderen Struktur vor dem Wind geschĂŒtzt.
Eine Pergola, die an einem Haus befestigt ist, das einen Patio oder ein Deck bedeckt, ist normalerweise eine einfache Sache, indem man die Eckpfosten setzt und die Sparren anbringt. Verwenden Sie Pfostenanker, die an einer Zement- oder HolzoberflĂ€che befestigt werden können. Wenn Sie direkt auf dem Boden bauen, entfernen Sie die gesamte Vegetation von der Baustelle und nivellieren Sie den Boden, wenn nötig. Bringen Sie die Eckpfosten in ZementfĂŒĂŸen in 2 Fuß tiefen Löchern im Boden an, verwenden Sie wieder Pfostenanker. Als Faustregel gilt, dass Pergolen alle 6 Fuß von Pfosten getragen werden sollten. Wenn Sie planen, eine schwere Rebe wie Glyzinien zu zĂŒchten, sollte diese Entfernung auf 4 Fuß reduziert werden. Stellen Sie sicher, dass alle Pfosten waagerecht sind, und lassen Sie den Zement dann etwa 2 Tage lang vollstĂ€ndig trocknen. Sparren sollten mit RahmendĂŒbeln installiert werden.

Finishing Touches

Pergolen können leicht personalisiert werden, nur durch Ihre Fantasie begrenzt. Leute setzen hĂ€ufig Latten auf die Dachsparren, um einen Sonnenschutz zu sichern. Variieren Sie die AbstĂ€nde und Schnittpunkte der Latten, um interessante Farbmuster auf Ihrem Deck oder Ihrer Terrasse zu erhalten. Dekorieren Sie mit behandeltem Kieferngitter, um PrivatsphĂ€re und einen Platz zum Klettern von Pflanzen und Weinreben zu bieten. Ihre Pergola kann natĂŒrlich gefĂ€rbt oder bemalt werden. Das Holz sollte behandelt und fĂŒr Regen versiegelt werden. Es kann auch befleckt werden, um die natĂŒrliche Farbe zu erhöhen. Wenn Sie planen, Ihre Pergola als vertikalen Garten zu nutzen, können Sie die DrĂ€hte auf dem Dach aufspannen und so maximalen Schatten spenden. Beliebte Reben fĂŒr Pergolas sind Kletterrosen, Kletterhortensien, Trompetenrebe, Gartenclematis oder Geißblatt. Schwere Reben wie Glyzinien oder Trauben wachsen schnell und sehen schön aus, benötigen aber zusĂ€tzliche UnterstĂŒtzung. Befestigen Sie stabile Metallstangen an der oberen Seite Ihrer Pergola, so können Sie Blumenkörbe von der Decke hĂ€ngen und Ihren Gartenraum erweitern.
TIPP:
Rachel schlĂ€gt vor: "Wenn Ihre Pergola als ein unterhaltsamer Raum im Freien genutzt wird, sollten Sie einfache Möbel wie einen kleinen Tisch, eine Bank oder einen Liebessitz hineinlegen. HĂ€ngende Gardinen fĂŒr WĂ€nde bieten maximalen Schutz vor Wind und Sonne und sieht klassisch und einfach aus. " Einige Überlegungen

Wenn Sie eine an das Haus angebaute Pergola bauen, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Bauvorschriftenbeamten, um örtliche Vorschriften zu bestimmen, die Ihren Bauplan beeintrĂ€chtigen können. Tun Sie dies, bevor Sie Ihr Projekt starten, um sicherzustellen, dass alles dem Code entspricht. Es kann bedeuten, dass Sie es nicht an das Haus angeschlossen haben mĂŒssen, aber kann so nahe wie 6 Zoll entfernt sein. Machen Sie nicht den Fehler, GebĂ€ude zu bauen, ohne die Regeln und örtlichen Vorschriften zu kennen. Einige Gated Communities können sogar Vorschriften gegen eine dauerhafte Struktur haben, die an ein Haus angeschlossen ist.Sicher ist sicher.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to Make a Slide-On Wire Hung Canopy (Pergola Canopy).