Grundlegende Bandsäge Schneidtechniken Erklärt


Grundlegende Bandsäge Schneidtechniken Erklärt

Bandsägen schneiden ist eine Kunst und eine Fähigkeit, die Übung mit guten Anweisungen zu meistern erfordert. Schneiden von Holz und Metall ist eine Fähigkeit, die Jahre dauern kann, um zu meistern. Sobald jedoch eine Person die Fähigkeit der Verwendung einer Bandsäge beherrscht, können sie Gegenstände wie Möbel, Werkzeuge, Dekor, Lockvögel für die Jagd und Spielzeug herstellen.


Bandsägen schneiden ist eine Kunst und eine Fähigkeit, die Übung mit guten Anweisungen zu meistern erfordert. Schneiden von Holz und Metall ist eine Fähigkeit, die Jahre dauern kann, um zu meistern. Sobald jedoch eine Person die Fähigkeit der Verwendung einer Bandsäge beherrscht, können sie Gegenstände wie Möbel, Werkzeuge, Dekor, Lockvögel für die Jagd und Spielzeug herstellen. Viele erfahrene Bandsägenoperatoren machen gutes Geld, indem sie verschiedene Kunstwerke, die sie von einer Bandsäge gemacht haben, herstellen und verkaufen. Bevor man ein Meister wird, muss man die Grundlagen beherrschen. Hier ist ein kurzer Überblick über ein paar grundlegende Bandsägetechniken.

Cutting Straight

Ein gerader Schnitt ist das Zeichen eines guten Bandsägenexperten und erfordert Übung, eine ruhige Hand und Konzentration. Das ist nicht leicht, denn die kleinste Bewegung schickt den Schnitt in eine andere Richtung.

Der erste Trick, um gerade zu schneiden, ist, die Bandsäge gut gepflegt, sauber und gut mit Öl geschmiert zu halten. Behandle die Bandsäge schlecht und es schneidet nicht gut für dich.

Eine schlecht abgestimmte Sägebandführung führt dazu, dass Schnitte nach rechts abweichen. Eine Indexkarte kann verwendet werden, um eine Klingenführung abzustimmen, indem sie verwendet wird, um den Abstand zwischen der Klinge und der Führung zu bestimmen. Um dies zu tun, lösen Sie einfach die Inbusschraube und setzen Sie die Karte ein. Der Abstand zwischen der Klinge und der Führung sollte etwas kleiner sein als die Karteikarte, ohne die Führung tatsächlich zu berühren. Ziehen Sie die Inbusschraube fest und Sie sehen, wie sich die Klinge in Richtung der Führung bewegt. Sobald die Karteikarte eng anliegt, entfernen Sie sie.

Schneidet einen Kreis oder einen Bogen

Der Fuß der Bandsäge muss so eingestellt werden, dass er sich auf der gleichen Höhe wie das Werkstück befindet. Schneide um den Umfang des Kreises ein Stück nach dem anderen. Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Sie können Stücke von Holz wegnehmen, aber Sie können kein Holz zurückgeben.

Zum Re-sägen

Re-sawing bezieht sich darauf, dünnere und kleinere Holzstücke aus einem größeren Stück zu schneiden. Dazu müssen Sie den Sägefuß auf die gleiche Höhe des Werkstücks absenken. Schalten Sie die Klinge ein. Füttern Sie das Holz in die Klinge mit festem Druck auf das Stück. Kleine Holzstücke sollten mit einem Schiebestock durch die Klinge geführt werden, um Verletzungen zu vermeiden.

Gleichzeitiges Schneiden

Mehrere Holzstücke können gleichzeitig mit der Bandsäge geschnitten werden, solange sie die gleiche Größe haben. Sie können dies tun, indem Sie die Teile zusammenstapeln und mit einem starken Klebeband befestigen. Der Fuß der Bandsäge muss auf die Höhe des Werkstücks eingestellt werden. Der Stapel kann genau wie ein normales Stück Holz zugeführt werden und jedes Teil im Stapel ist identisch, solange die Teile fest angezogen sind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Möbelbau: Was ist der richtige Winkel?.