ZurĂŒck Zur Natur: Your Prairie Garden


ZurĂŒck Zur Natur: Your Prairie Garden

Wo auch immer die PrĂ€rie heimisch war, kann sie wieder hergestellt werden - auch in Ihrem eigenen Garten! PrĂ€rien können mit großem Erfolg auf großen oder kleinen Skalen repliziert werden. Und wĂ€hrend die Staaten des Mittleren Westens und der Großen PrĂ€rien fĂŒr die Ozeane der PrĂ€rien berĂŒhmt sind, die dort aufgewachsen sind, können PrĂ€riepflanzen ĂŒberall in Nordamerika gefunden werden.


Der folgende Artikel beschreibt die Planung und Installation eines eigenen PrÀriegartens.
PrĂ€rie ist eher ein allgemeiner Ausdruck, der das Bild von hohen GrĂ€sern beschwört, die fĂŒr Meilen reichen; man denkt an Wiesen und "Getreidefelder". Aber die PrĂ€riesysteme von Pflanzen sind weit ausgedehnter und enthalten große Artenvielfalt, von denen der heutige GĂ€rtner Inspiration ableiten kann. Von sehr kurzgrĂŒnen GĂ€rten bis hin zu fast schulterhohen Gebieten sind die Möglichkeiten, Ihre Landschaft in einen natĂŒrlicheren Zustand zurĂŒckzuversetzen, in greifbare NĂ€he gerĂŒckt - auch wenn es einige Zeit dauern wird.
Das Wiederaufleben von PrĂ€rie-Gartenarbeit und Landschaftsgestaltung begann vielleicht als ein akademisches Unterfangen. Vor einigen Jahrzehnten begannen Wissenschaftsabteilungen von UniversitĂ€ten und Hochschulen mit der Idee zu experimentieren und fanden großen Erfolg. Heutige GĂ€rtner wĂ€hlen manchmal toreturn zu prĂ€rieĂ€hnlichen Bedingungen, weil die gebĂŒrtigen GrĂ€ser, die Blumen, die BĂ€ume und die StrĂ€uche extrem hardy sind, relativ einfach beizubehalten und einfach schön anzusehen sind.
Das Wichtigste zuerst: Betrachten Sie Ihr Los. Sie haben GlĂŒck, wenn Sie von der Heuwiese oder dem bestehenden Grasland starten können. Wahre PrĂ€rie ist fast unmöglich zu finden. Dennoch, solange Sie einen Vorgarten oder einen Hinterhof haben, können Sie mit PrĂ€riepflanzen gĂ€rtnern. AnfĂ€nger sollten darĂŒber nachdenken, klein anzufangen. Wenn Sie einen Bereich in Ihrem Garten haben - vielleicht einen Hang -, der schwer zu mĂ€hen ist, wĂ€re dies ein großartiger Bereich, um einige PrĂ€riepflanzen einzufĂŒhren.
Bevor Sie Pflanzen auswĂ€hlen, besuchen Sie einige PrĂ€riegebiete in Ihrer NĂ€he, um sich ein Bild von den Pflanzen zu machen, die dort gedeihen. In der Regel sind sie sichere Wetten fĂŒr Sie, solange Sie Tiefland oder Hochlandbedingungen berĂŒcksichtigen (Flachland PrĂ€rien neigen dazu, Wasser zu sammeln, so dass Sie möglicherweise eine durstige Vielzahl von Pflanzen benötigen, abhĂ€ngig von der Menge an NiederschlĂ€gen, die Ihr Gebiet bekommt). Auch wenn es verschiedene Arten von LĂ€ndern gibt, die PrĂ€rien unterstĂŒtzen, werden wir uns im Rahmen dieses Artikels auf drei sehr allgemeine Typen konzentrieren.
Nasse PrĂ€rien, besonders im FrĂŒhjahr, erfreuen Wildtiere wie Zugvögel. Eine großartige Bodendecker fĂŒr eine Kurzgras Wet PrĂ€rie ist Ackerschachtelhalm, aber es gibt viele andere wĂŒrdige Entscheidungen. NatĂŒrlich fallen andere Arten mit Ihrem Hauptgras wie verschiedene Seggen, grĂ¶ĂŸere GrĂ€ser und Wildblumen in Harmonie. Swamp Milkweed ist eine großartige Spezies fĂŒr Kurzgras PrĂ€rien.
Die Bedingungen fĂŒr HochgrasprĂ€rien liegen normalerweise irgendwo zwischen nicht zu nass und nicht zu trocken.Sie werden viele dieser PrĂ€rien auf hĂŒgeligem Land finden. Praire Dropseed ist eine dominante Spezies fĂŒr diese Arten von PrĂ€rielandschaften; seine BlĂ€tter sind schmal und kehrend, so dass, wenn man es mit anderen Pflanzen koppelt, man eine breitblĂ€ttrige Art fĂŒr etwas Kontrast in ErwĂ€gung ziehen kann.
HochlandprĂ€rien sind immer trocken; Das ist die Art von PrĂ€rie-Land, das einst die Großen Ebenen beherrschte. Solche PrĂ€rien zeichnen sich durch kurze GrĂ€ser aus, die selten ĂŒber die Kniehöhe hinauswachsen. Prairie Dropseed ist auch fĂŒr trockene Bedingungen eine gute Wahl, da es wenig blĂŒht. Kombinieren Sie eines von beiden mit indischem Pinsel oder PrĂ€rie Verbena fĂŒr eine natĂŒrliche Umgebung. Aber egal, mit welcher Art von PrĂ€riegebiet Sie arbeiten, Sie mĂŒssen nach den einzelnen Pflanzen suchen, die Sie auswĂ€hlen. Fragen Sie sich, ob sie in der Art der PrĂ€rie, die Sie entwerfen, wachsen, wie sie gepflanzt werden mĂŒssen, wie weit sie voneinander entfernt sind, wie schnell sie keimen und wie weich sie sind.
Ihr PrĂ€riegarten sollte idealerweise diese Elemente enthalten: eine Bodenschicht, eine Bodenbedeckung, kurze und hohe GrĂ€ser, Seggen, Pflanzen, KrĂ€uter und Wildblumen. Dies wird natĂŒrlich der Garten- oder Landschaftsgestalter entscheiden. Betrachten Sie auch einige Helfer; PrĂ€rien haben sich immer auf verschiedene Kreaturen verlassen, um mitzuhelfen. Burrowing Kreaturen wie Gophers und PrĂ€riehunde sind in PrĂ€rie-Umgebungen heimisch. PrĂ€rien sind auch die Heimat vieler Arten von Insekten wie Schmetterlinge, KĂ€fer, Bienen und Ameisen. Viele Vögel können fĂŒr PrĂ€rien vorteilhaft sein. Es kann ratsam sein, Pflanzen anzupflanzen, die Bluebirds, Shrikes, Wiesenrispen und Savannen anlocken.
Andere Überlegungen, die vor der Bepflanzung eines PrĂ€riegartens getroffen werden mĂŒssen, sind die Vorbereitung eines Saatbetts und die Bearbeitung von flachen Böden. Weiden und steilen HĂ€ngen und am besten links liegen gelassen, aber Sie werden ein paar Hausaufgaben zum Thema Bodenbearbeitung machen mĂŒssen, sowie wann und wann Sie keine Herbizide verwenden. Sie mĂŒssen auch ĂŒberlegen, wie Sie den Boden bereichern können, wenn es fĂŒr Ihr Gebiet notwendig ist. Dann mĂŒssen Sie die Pflanzenarten berĂŒcksichtigen und ob Sie Samen oder Transplantationen verwenden werden. Schließlich mĂŒssen Sie die Wartung berĂŒcksichtigen. Jeder Garten kann hoch oder wenig Wartung sein. Je nachdem, wo Sie als GĂ€rtner arbeiten, mĂŒssen Sie Pflanzen auswĂ€hlen, die zu Ihrem Gartenlifestyle passen.
Stellen Sie vor dem Anpflanzen sicher, dass die Art den Bedingungen Ihres Gebiets entspricht. Wonderfulprairie GrÀser und Seggen gehören: Kleine Bluestem, Sideoats Grama, Texas Wintergras, Indisches Ricegrass, Nadel-und-Thread, Prairie Dropseed, Indiangrass, Western Weizengras, Kanada Wildrye, Switchgrass, Prairie Sedge und Rauh Rushgrass. Es gibt viele bessere Alternativen zu beachten.
Große blĂŒhende PrĂ€riepflanzen schließen ein: Silbrige Lupine, indisches Brotwurzel, weißer wilder Indigo, Sweetbroom, Grasspink, großer gelber Ladyslipper, Marbleseed, Blanketflower, WesternRed Lilie, wilder blauer Flachs, wilde Hyazinthe, Prairie Celestial, Garebells, östlicher Sternschnuppe, Rosa Nachtkerze, Lichtmalve, Walderdbeere, Schafgarbe, PrĂ€rie Rauch, NorthernBedstraw, Scarlet Paintbrush, Thimbleweed, Tall Meadowrue, und viele, viel mehr.
Egal, welche PrĂ€riepflanzen Sie anbauen, Sie werden eine Landschaft von historischer und ökologischer Bedeutung schaffen. NatĂŒrlich haben Sie auch ein schönes StĂŒck Landschaft zu genießen.

Klicken Sie hier, um Rasenpflegeprodukte zu kaufen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Prairie Garden - Wisconsin Garden Video Blog 724.