Azalee Krankheiten ErklÀrt


Azalee Krankheiten ErklÀrt

Azaleen sind wunderschöne Blumen, die leicht zu pflanzen und zu pflegen sind und in vielen verschiedenen Farben blĂŒhen. Lesen Sie weiter, um mehr ĂŒber die Ursachen, Auswirkungen und Behandlungen einiger Krankheiten zu erfahren, die Azaleen betreffen. WurzelfĂ€ule WurzelfĂ€ule ist eine ernste, aber verbreitete Krankheit, die durch ĂŒbermĂ€ĂŸige Feuchtigkeit im Boden verursacht wird.


Azaleen sind wunderschöne Blumen, die leicht zu pflanzen und zu pflegen sind und in vielen verschiedenen Farben blĂŒhen. Lesen Sie weiter, um mehr ĂŒber die Ursachen, Auswirkungen und Behandlungen einiger Krankheiten zu erfahren, die Azaleen betreffen.

WurzelfÀule

WurzelfĂ€ule ist eine ernste, aber verbreitete Krankheit, die durch ĂŒbermĂ€ĂŸige Feuchtigkeit im Boden verursacht wird. Diese Krankheit tritt in schlecht drainierten und tonreichen Böden auf.

Verhindern Sie WurzelfĂ€ule, indem Sie Azaleen mit guter Drainage in den Boden pflanzen. Vermeiden Sie auch ein Übergießen oder eine zu tiefe Pflanzung der Pflanze. Pflanzen Sie niemals neue Azaleen an Stellen, an denen WurzelfĂ€ule aufgetreten ist.

Blatt- und BlĂŒtengalle

    Dies ist eine Pilzinfektion, die vor allem bei feuchten Anzuchtbedingungen auftritt. Diese Infektion verursacht abnorme Wucherungen, sogenannte Gallen, die auf den BlĂ€ttern und BlĂŒten erscheinen. In den Anfangsstadien sind die Wucherungen grĂŒn und weich. Mit fortschreitender Infektion werden die Gallen weiß und breiten sich auf andere Pflanzen aus.

    Kontrollieren Sie Blatt- und BlĂŒtengallen, indem Sie die Pilzbewohner ausreißen, bevor sie weiß werden.

    Petal Blight

    Petal Blight ist eine Krankheit, die durch den Pilz Ovulinia Azalea verursacht wird. BlĂŒtenblĂ€tter zeigen zuerst kleine schleimige Flecken, die sich vergrĂ¶ĂŸern und allmĂ€hlich BlĂŒtenblĂ€tter nach unten ziehen.

    Diese Krankheit kann durch SprĂŒhen von Fungizid in der anfĂ€nglichen BlĂŒtephase und wiederholte Anwendung in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden bekĂ€mpft werden. QuarantĂ€ne der infizierten Pflanzen fĂŒr beste Ergebnisse.

    Pulverschimmel

    Der Schimmelpilz wird durch den Pilz Erysiphe azaleae verursacht. Wie der Name schon sagt, sieht die Krankheit auf beiden Seiten der BlĂ€tter wie ein pudriges weißes Wachstum aus. Es ist hĂ€ufiger bei schattigen und feuchten Bedingungen.

    Mehltau durch Auszupfen und Zerstören der infizierten BlĂ€tter bekĂ€mpfen und mit einem geeigneten Fungizid besprĂŒhen.

      Videos In Verbindung Stehende Artikel: Koronare Herzkrankheiten - Krankheiten des Herzens.