Vermeiden Von Kirschenbaumkrankheiten


Vermeiden Von Kirschenbaumkrankheiten

Der Kirschbaum konzentriert sich auf die DĂŒngung, Beschneidung, BewĂ€sserung und den Schutz vor Krankheiten. Unter diesen ist der Schutz vor Krankheiten der wichtigste, da der Kirschbaum sehr anfĂ€llig fĂŒr SchĂ€dlinge und Krankheiten ist, die blĂŒhenden BĂ€umen gemeinsam sind. Die Pflege Ihres Kirschbaums ist relativ einfach, wenn Sie die folgenden Tipps konsequent befolgen können.


Der Kirschbaum konzentriert sich auf die DĂŒngung, Beschneidung, BewĂ€sserung und den Schutz vor Krankheiten. Unter diesen ist der Schutz vor Krankheiten der wichtigste, da der Kirschbaum sehr anfĂ€llig fĂŒr SchĂ€dlinge und Krankheiten ist, die blĂŒhenden BĂ€umen gemeinsam sind. Die Pflege Ihres Kirschbaums ist relativ einfach, wenn Sie die folgenden Tipps konsequent befolgen können.

Kirschbaumpflegetipps

  • Entfernen Sie manuell die Nester der Zeltraupen. WĂ€hrend sie ein allgemeines Problem sind und KirschbĂ€ume entlauben können, reproduzieren sie nicht sehr schnell.
  • Verwenden Sie Bacillus Thuringiensis (BT), um die Spinnmilben loszuwerden. In der Tat verwenden einige GĂ€rtner BT auf einer Monatsbasis, ob sie Milben sehen oder nicht.
  • Kirschbaumrinde ist besonders anfĂ€llig fĂŒr Gartenbohrer. Um sie zu bekĂ€mpfen, verwenden Sie eine Mischung aus einem Âœ-Pfund DE (Kieselgur) und 1 EL. Haushaltsseife. Malen Sie die Lösung auf die Baumrinde, um die Bohrer zu entfernen, oder tragen Sie sie mit einem GartensprĂŒher auf.
  • Beschneiden Sie den Baum regelmĂ€ĂŸig in der NĂ€he des Stammes, um den Besen der Hexe zu verhindern. Dies kann die Entwicklung von Zweigen behindern. Achten Sie beim Beschneiden darauf, den Kofferraum nicht zu beschĂ€digen.

Bodenpflege

KirschbĂ€ume reagieren sehr empfindlich auf VerĂ€nderungen der Bodenfeuchtigkeit. Selbst kleinste Abweichungen können den Baum schwer beschĂ€digen. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut entwĂ€ssert und regelmĂ€ĂŸig gewĂ€ssert wird. Die EntwĂ€sserung ist kritisch, da die Wassergewinnung ihre Wurzeln stark beeintrĂ€chtigen kann. Überflutete Wurzeln könnten den Baum oder die FrĂŒchte verderben.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Nie wieder .