HinzufĂĽgen Einer Glyzinie Zu Ihrem Wassergarten


HinzufĂĽgen Einer Glyzinie Zu Ihrem Wassergarten

Sie können Ihren Wassergarten erweitern, indem Sie ihm Wasser Glyzinien hinzufügen. Wasser-Glyzinien wachsen unter Wasser, lassen sich leicht transplantieren und sind sehr einfach zu vermehren. Wasser-Glyzinien können in den meisten Aquaristik-Vorräten gefunden werden und werden jetzt in Garten-Versorgungs- und Teich-Ausrüstungszentren verfügbar.


Sie können Ihren Wassergarten erweitern, indem Sie ihm Wasser Glyzinien hinzufügen. Wasser-Glyzinien wachsen unter Wasser, lassen sich leicht transplantieren und sind sehr einfach zu vermehren. Wasser-Glyzinien können in den meisten Aquaristik-Vorräten gefunden werden und werden jetzt in Garten-Versorgungs- und Teich-Ausrüstungszentren verfügbar. Diese widerstandsfähige Pflanze ist sehr pflegeleicht und fügt sie Ihrem Wassergarten hinzu. Sie dient als Oxygenator, der zu den biologischen Bedürfnissen der Tiere beiträgt, die in Ihrem Wassergarten leben.

Identifizierung

Auch Hygrophila difformis, ruellia triflora und ruellia difformis genannt, weist Wasser-Glyzinie hellgrüne Blätter auf, die der Form von Farnen ähneln. Die Blätter wachsen aus dünnen Zweigen gegenüber und können bis zu zehn Zentimeter lang werden. Die Blätter an den vertikalen Ästen, die die Wasseroberfläche erreichen, verändern sich in ihrer Form und wachsen auf der Wasseroberfläche weiter. Wenn Sie Ihre Wasser-Glyzinien kultivieren, um auf der Oberfläche zu schwimmen, kann es schließlich blühen. Die Blätter und Zweige sind sehr zerbrechlich. Zweige schießen vertikal und horizontal. Die horizontalen Läufer wurzeln im Kiesbett und können entlang des Weges vertikale Äste abschießen. Die Läufer werden sich schließlich selbst nach oben drehen und werden vertikale Zweige.

Wachstumsumgebung

Wasser-Glyzinien wachsen unter mittleren Lichtverhältnissen am schnellsten unter Wasser. Es wird auch gut leben und langsam auch bei schwachem Licht wachsen. Diese robuste Pflanze toleriert einen Bereich von PH-Werten von fünf bis neun und Wassertemperaturen von 20 bis 28 Grad Celsius. Denken Sie daran, dass Glyzinien Wasser eine tropische Pflanze ist.

Vermehrung

Wasser-Glyzinien vermehren sich sehr leicht. Die Enden der schwimmenden Zweige brechen schlieĂźlich in kleine StĂĽcke. Die kleinen schwimmenden StĂĽcke, die in den Kies gelangen, werden leicht Wurzeln schlagen und zu neuen Pflanzen werden.

Wasser-Glyzinien können auch aus Stecklingen kultiviert werden. Einfach einen Zweig mit mindestens sechs Blättern abschneiden. Schneiden Sie die beiden unteren Blätter ab und befestigen Sie das abgeschnittene Ende mit einem Gummiband an einem Stein. Dann begrabe den Stein in Kies. Dein Schnitt sollte schnell Wurzeln schlagen.

Pflanzen in Ihrem Wassergarten

Verwenden Sie ein Gummiband und bündeln Sie eine Gruppe von Wasser-Glyzinienstämmen. Befestigen Sie das Bündel mit einem Twistbinder oder einem anderen Gummiband an einem Teichkorb oder einem Stofftopf. Füllen Sie den Korb oder den Stofftopf mit Kies, der zum Dekor Ihres Gartens passt, und tauchen Sie den Korb und die Wasser-Glyzinien an einem geeigneten Ort ein. Dies kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.

Winterisierung

Wenn Ihr Wassergarten im Winter gefriert, können Sie die Glyzinien winterfest machen, indem Sie sie einfach unter die Eisgrenze zurückschneiden. Das sollte es über den Winter am Leben erhalten.

Die Wasser-Glyzinie ist eine sehr robuste tropische Pflanze, die zuerst als Zieraquarienpflanze eingeführt wurde, nun aber für den Einsatz in Wassergärten im Freien sehr beliebt ist.Die Anlage stammt aus Indien, Thailand und Malaysia. Es ist extrem pflegeleicht und kultiviert und trägt essenzielle Nährstoffe in das Ökosystem Ihres Wassergartens bei.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie schneide ich Blauregen (Glyzine, Glyzinie) im Sommer - mit Sabine Reber.