Hinzufügen Von Gepolsterten Wänden Zu Einem Spielzimmer


Hinzufügen Von Gepolsterten Wänden Zu Einem Spielzimmer

Was Sie benötigen Fügen Sie gepolsterte Wände zu Ihrem Kinderspielzimmer hinzu, um eine sicherere Spielumgebung zu schaffen. Obwohl Teppiche und Plastikmöbel helfen können, Kinder zu schützen, können Wände aus Stein, Holz oder sogar Gipskarton während des Rauhhauses gefährlich sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie eine kahle und unsichere Wand in etwas verwandeln können, das Ihre Kinder schützt, ohne ihr Spiel zu behindern.


Was Sie benötigen

Fügen Sie gepolsterte Wände zu Ihrem Kinderspielzimmer hinzu, um eine sicherere Spielumgebung zu schaffen. Obwohl Teppiche und Plastikmöbel helfen können, Kinder zu schützen, können Wände aus Stein, Holz oder sogar Gipskarton während des Rauhhauses gefährlich sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie eine kahle und unsichere Wand in etwas verwandeln können, das Ihre Kinder schützt, ohne ihr Spiel zu behindern.

Schritt 1 - Raummessungen

Messen Sie jede Wand, um festzustellen, wie viel Polstermaterial Sie benötigen. Denken Sie daran, dass Sie die Wände nicht von oben bis unten vollständig bedecken müssen, es sei denn, die Kinder haben ein Trampolin im Raum oder Gegenstände, die sie besteigen können. Messen Sie jede Wand auf die gleiche Weise, messen Sie aber die Tür selbstständig.

Schritt 2 - Auswahl und Kauf der Polsterung

Das preiswertere Material, das Sie verwenden können, sind die Kopfkissen. Diese sind größer, sodass Sie weniger Platz benötigen. Sie können auch geschnitten werden, um zu passen, wenn sie benötigt werden und leicht mit etwas Nadel und Faden geflickt werden. Der Nachteil ist, dass sie nicht so langlebig oder polsternd sind wie die Vinylmatten.

Wenn Sie Ihre Polsterung ausgewählt haben, kaufen Sie diese auf der Grundlage Ihrer Gesamtabdeckung.

Schritt 3 - Anbringen der Polsterung an den Wänden

Nachdem Sie das Polster ausgewählt haben, können Sie beginnen, es an der Wand zu befestigen. Wie Sie das schaffen, hängt vom gewählten Material ab.

Vinylbedeckte Matten: Das Anbringen von Vinyl an einer Wand kann ein heikler Prozess sein. Beginne an den Ecken und arbeite dich in Richtung Zentrum vor. Tragen Sie den starken Klebstoff direkt auf die Wand und dann auf die Matte auf. Stellen Sie die Matte auf und drücken Sie sie an die Wand. Halten Sie für eine Minute fest. Wiederholen Sie den Vorgang mit jedem Abschnitt, indem Sie den Enden Klebstoff hinzufügen.

Kissenbezüge: Entgrünen Sie die Bettdecken und richten Sie die Böden mit der Unterseite des Bodens aus. Sie arbeiten nach oben. Ziehen Sie die Bettdecke Abschnitt für Abschnitt nach oben und hämmern Sie einen Nagel zwischen jedes Kissen. Du wirst dies für jeden Tröster und jeden Raum tun. Wenn Sie fertig sind, bedecken Sie jeden Nagel mit Gummizement.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Babyzimmer gestalten! | Neues Wandbild | Möbel aufbauen | Isabeau.