Fügen Sie Eine Haustiertür Zu Einer Glastür Hinzu


Fügen Sie Eine Haustiertür Zu Einer Glastür Hinzu

Was Sie brauchen Ihrem Haustier Zugang zur Natur zu gewähren ist großartig, aber was können Sie tun, wenn Sie eine Glasschiebetür haben, die auf Ihr Deck gerichtet ist? Hinterhof? Zum Glück gibt es für diese Situationen Haustüren. Sie sind einfach zu montieren, benötigen ein Minimum an Werkzeugen und Heimwerkerwissen und sind somit ein ideales Projekt für jedermann.


Was Sie brauchen

Ihrem Haustier Zugang zur Natur zu gewähren ist großartig, aber was können Sie tun, wenn Sie eine Glasschiebetür haben, die auf Ihr Deck gerichtet ist? Hinterhof? Zum Glück gibt es für diese Situationen Haustüren. Sie sind einfach zu montieren, benötigen ein Minimum an Werkzeugen und Heimwerkerwissen und sind somit ein ideales Projekt für jedermann. Die komplizierteste Sache ist in der Tat herauszufinden, welche Größe der Haustiertür Sie benötigen.

Schritt 1 - Festlegung von Größe und Typ

Die Größe der Tür, die Sie kaufen, hängt von der Größe Ihres Haustiers und der Größe Ihrer Glasschiebetür ab. Beginnen Sie mit der Messung der Breite des Schiebereglers, damit Sie wissen, wie viel Platz Sie für die Haustiertür haben. Denken Sie daran: Da die Haustiertür fest sitzt, benötigen Sie immer noch genug Platz, um selbst hinein- und herauszukommen.

Als nächstes überlegen Sie, welche Art von Tür Sie benötigen. Die meisten Menschen werden sich für eine Doppelschiebetür entscheiden, obwohl dies möglicherweise durch das Klima, in dem Sie leben, bestimmt werden kann.

Schritt 2 - Messen

Jetzt müssen Sie Ihr Haustier im Stehen messen. Eine gute Haustiertür sollte mindestens so groß wie die Schulter Ihres Haustiers sein, damit sie sich nicht bücken oder kauern muss, um ein- und auszugehen.

Die abschließende Messung, die Sie vornehmen müssen, ist die Schienenhöhe an der Innenseite Ihrer Tür von oben nach unten. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Größe der Tür kaufen. Messen Sie dies zweimal, um es zu überprüfen. Notieren Sie Ihre Messungen und gehen Sie zur Tür. Dies ist effektiv ein Einsatz, der am Rand in Ihre vorhandene Glastür passt, so dass der Schieber darauf schließt.

Schritt 3 - Anbringen der Haustiertür

Öffnen Sie den Schieber an Ihrer Glasschiebetür bis zum Anschlag. Reinigen Sie nun alle Spuren oben, unten und an den Seiten. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass die neue Tür richtig passt.

Entfernen Sie mit dem Schraubendreher den Verriegelungsmechanismus von der Schiene. Wenn Sie den Verriegelungsmechanismus nicht entfernen, passt die Haustiertür nicht richtig an die Schiene. Fügen Sie nun den Verriegelungsmechanismus an den entsprechenden Platz an der Haustiertür an. Es wird eine Lücke geben, in der Sie es anbringen können und es sollte einfach eingeschraubt werden.

An der Oberseite der Haustiertür sollte ein Knopf sein, der an der Wand (nicht an der Schiene) befestigt wird. Lösen Sie diese vor der Installation. Wenn Ihre Haustiertür eine entfernbare Tür hat, die die gleiche Größe der Öffnung hat, sollte diese für zusätzliche Sicherheit in Zeiten verwendet werden, in denen Sie verhindern möchten, dass Ihr Haustier nach draußen geht oder andere Personen daran hindert, durch die Tür einzudringen. Vergewissern Sie sich, dass sich dieser an der Innenseite der Haustiertür befindet.

Heben Sie nun die Haustiertür an und schieben Sie die Oberseite in die obere Führung der Glasschiebetür. Es passt bequem in diese Spur.Federn in der Tür ermöglichen es Ihnen, den Boden der Haustiertür in die untere Schiene der Glasschiebetür zu heben und abzusetzen. Schieben Sie die Unterseite der Haustiertür fest in die Schiene und drücken Sie die Haustiertür so, dass sie seitlich an der Schiene anliegt. Abschließend ziehen Sie den Knopf oben fest, um die Tür festzuhalten. Schließen Sie den Schieber gegen die Haustiertür und verriegeln Sie ihn, um zu beenden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Version 2018 Tür einbauen: Glastür Kapitel 3: Türbeschlag montieren |.