Ein Diy-Energieaudit


Ein Diy-Energieaudit

Sie k├Ânnen ganz einfach selbst ein Energie-Audit durchf├╝hren. Mit einem einfachen aber flei├čigen Durchgang k├Ânnen Sie viele Probleme in jeder Art von Haus entdecken. Wenn Sie Ihr Zuhause ├╝berpr├╝fen, bewahren Sie eine Checkliste mit Bereichen auf, die Sie ├╝berpr├╝ft haben und die Sie gefunden haben. Diese Liste hilft Ihnen bei der Priorisierung Ihrer Energieeffizienz-Upgrades.


Lokalisieren von Luftlecks

Erstellen Sie zun├Ąchst eine Liste mit offensichtlichen Luftlecks (Entw├╝rfe). Die potenziellen Energieeinsparungen durch die Reduzierung von Luftzug in einem Haus k├Ânnen von 5 bis 30 Prozent pro Jahr reichen, und das Heim ist im Allgemeinen danach viel bequemer. ├ťberpr├╝fen Sie die Innenluft auf Undichtigkeiten, wie zum Beispiel Spalten entlang der Fu├čleiste oder der Kante des Fu├čbodens und an den Verbindungsstellen der W├Ąnde und der Decke. Pr├╝fen Sie, ob Luft durch diese Stellen str├Âmen kann:

  • Steckdose
  • Schaltplatten
  • Fensterrahmen
  • Fu├čleisten
  • Wetterschutz um T├╝r
  • Kamind├Ąmpfer
  • Dachbodenluken
  • Wand- oder Fenster-Klimager├Ąte.

Achten Sie auch auf L├╝cken zwischen Rohren und Dr├Ąhten, Steckdosen, Fundamentdichtungen und Mail-Slots. ├ťberpr├╝fen Sie, ob das Verstemmen und das Abisolieren richtig angewendet wurden, keine L├╝cken oder Risse hinterlassen und sich in gutem Zustand befinden.

├ťberpr├╝fen Sie Fenster und T├╝ren auf Luftleckagen. Sehen Sie, ob Sie sie rattern k├Ânnen, da Bewegung m├Âgliche Luftlecks bedeutet. Wenn Sie Tageslicht um eine T├╝r oder einen Fensterrahmen sehen k├Ânnen, dann leckt die T├╝r oder das Fenster. Sie k├Ânnen diese Lecks normalerweise durch Abdichten oder Abziehen von Wetter abdichten. ├ťberpr├╝fen Sie die Sturmfenster, um festzustellen, ob sie passen und nicht kaputt sind. Vielleicht m├Âchten Sie auch Ihre alten Fenster und T├╝ren durch neuere, leistungsf├Ąhigere ersetzen. Wenn neue T├╝ren oder Fenster im Werk zu teuer sind, k├Ânnen Sie kosteng├╝nstige Kunststoffplatten ├╝ber den Fenstern installieren.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Lecks zu lokalisieren, k├Ânnen Sie einen grundlegenden Drucktest f├╝r Geb├Ąude durchf├╝hren:

1. Schlie├čen Sie zuerst alle Au├čent├╝ren, Fenster und Kaminz├╝ge.
2. Schalten Sie alle Verbrennungsger├Ąte wie Gasbrenn├Âfen und Warmwasserbereiter aus.
3. Schalten Sie dann alle Abluftventilatoren (in der Regel in K├╝che und Bad) oder verwenden Sie einen gro├čen Fensterl├╝fter, um die Luft aus den R├Ąumen zu saugen.

Dieser Test erh├Âht die Infiltration durch Risse und Lecks und macht sie leichter zu erkennen. Sie k├Ânnen R├Ąucherst├Ąbchen oder Ihre feuchte Hand verwenden, um diese Lecks zu lokalisieren. Wenn Sie R├Ąucherst├Ąbchen verwenden, wird der Rauch durch die bewegte Luft schwanken, und wenn Sie Ihre feuchte Hand benutzen, f├╝hlen sich Zugluft k├╝hl an.

Inspizieren Sie auf der Au├čenseite Ihres Hauses alle Bereiche, in denen sich zwei verschiedene Baustoffe treffen, einschlie├člich:

  • Alle ├Ąu├čeren Ecken
  • Wo sich Verkleidungen und Schornsteine ÔÇőÔÇőtreffen
  • Bereiche, in denen das Fundament und der Boden von Au├čenziegeln oder siding meet

Dichtung

Sie sollten L├Âcher oder Durchf├╝hrungen f├╝r Wasserh├Ąhne, Rohre, Steckdosen und Kabel anschlie├čen und verstemmen. Suchen Sie nach Rissen und L├Âchern in M├Ârtel, Fundament und Verkleidung und versiegeln Sie diese mit dem entsprechenden Material.├ťberpr├╝fen Sie die Au├čenverstemmung um T├╝ren und Fenster und pr├╝fen Sie, ob Au├čenst├╝rmt├╝ren und Prim├Ąrt├╝ren dicht abschlie├čen.

Wenn Sie ein Haus versiegeln, m├╝ssen Sie sich immer der Gefahr von Luftverschmutzungen und Verbrennungsanlagen-R├╝ckst├Â├čen bewusst sein. Backdrafting ist, wenn die verschiedenen Verbrennungsger├Ąte und Abluftventilatoren im Haus um Luft konkurrieren. Ein Abluftventilator kann die Verbrennungsgase zur├╝ck in den Wohnraum ziehen. Dies kann offensichtlich eine sehr gef├Ąhrliche und ungesunde Situation in der Wohnung schaffen.

In H├Ąusern, in denen ein Brennstoff zum Heizen verbrannt wird (d. H. Erdgas, Heiz├Âl, Propan oder Holz), muss das Ger├Ąt ├╝ber eine ausreichende Luftzufuhr verf├╝gen. Im Allgemeinen ist ein Quadratinch der Entl├╝ftungs├Âffnung f├╝r jede 1000 Btu der Eingangsw├Ąrme des Ger├Ąts erforderlich. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihr lokales Energieversorgungsunternehmen, Ihren Energiefachmann oder Ihren L├╝ftungsinstallateur.

Isolierung

Der W├Ąrmeverlust durch die Decke und W├Ąnde in Ihrem Haus kann sehr gro├č sein, wenn die Isolierung unter dem empfohlenen Minimum liegt. Als Ihr Haus gebaut wurde, installierte der Baumeister wahrscheinlich die zu diesem Zeitpunkt empfohlene Isolationsmenge. Angesichts der heutigen Energiepreise (und der zuk├╝nftigen Preise, die wahrscheinlich h├Âher sein werden), k├Ânnte das Niveau der Isolierung unzureichend sein, besonders wenn Sie ein ├Ąlteres Haus haben.

Wenn sich die Dachbodenluke ├╝ber einem klimatisierten Raum befindet, pr├╝fen Sie, ob sie mindestens so stark isoliert ist wie der Dachboden, wettergesch├╝tzt ist und dicht schlie├čt. Ermitteln Sie auf dem Dachboden, ob ├ľffnungen f├╝r Gegenst├Ąnde wie Rohre, Leitungen und Schornsteine ÔÇőÔÇőabgedichtet sind. Verschlie├čen Sie alle L├╝cken mit einem expandierenden Schaumstoff oder einem anderen dauerhaften Dichtmittel.

├ťberpr├╝fen Sie w├Ąhrend der Inspektion des Dachbodens, ob sich unter der Dachbodenisolierung eine Dampfsperre befindet. Die Dampfsperre k├Ânnte Teerpapier, an Glasfasermatten befestigtes Kraftpapier oder eine Kunststofffolie sein. Wenn es keine Dampfsperre zu geben scheint, sollten Sie die Innenw├Ąnde mit Dampfsperrfarbe bemalen. Dies reduziert die Menge an Wasserdampf, die durch die Decke dringen kann. Gro├če Mengen an Feuchtigkeit k├Ânnen die Wirksamkeit der Isolierung reduzieren und strukturelle Sch├Ąden beg├╝nstigen.

Stellen Sie sicher, dass die Dachboden├Âffnungen nicht durch eine Isolierung blockiert sind. Sie sollten auch alle Elektrok├Ąsten in der Decke mit flexibler Abdichtung versiegeln (von der Seite des Wohnzimmers oder des Dachbodens) und den gesamten Dachboden mit mindestens der aktuell empfohlenen Menge an Isolierung bedecken.

Es ist schwieriger, den Isolationsgrad einer Wand zu ├╝berpr├╝fen. W├Ąhlen Sie eine Au├čenwand aus und schalten Sie den Leistungsschalter aus oder l├Âsen Sie die Sicherung f├╝r alle Steckdosen in der Wand. Stellen Sie sicher, dass Sie die Steckdosen testen, um sicherzustellen, dass sie nicht "hei├č" sind. ├ťberpr├╝fen Sie die Steckdose, indem Sie eine funktionierende Lampe oder ein tragbares Radio anschlie├čen. Sobald Sie sicher sind, dass Ihre Steckdosen nicht mit Strom versorgt werden, entfernen Sie die Abdeckplatte von einem der Ausg├Ąnge und sondieren Sie vorsichtig mit einem d├╝nnen, langen Stab oder Schraubendreher an der Wand.

Wenn Sie auf einen leichten Widerstand sto├čen, haben Sie dort eine Isolierung. Sie k├Ânnten auch ein kleines Loch in einem Schrank, hinter einer Couch oder an einem anderen unauff├Ąlligen Ort machen, um zu sehen, womit, wenn ├╝berhaupt, die Wandh├Âhle gef├╝llt ist.Idealerweise sollte der Wandhohlraum vollst├Ąndig mit einer Form von Isoliermaterial gef├╝llt sein. Leider kann Ihnen diese Methode nicht sagen, ob die gesamte Wand isoliert ist oder ob sich die D├Ąmmung abgesetzt hat. Nur eine thermografische Inspektion kann dies tun.

Wenn Ihr Keller unbeheizt ist, ermitteln Sie, ob unter dem Fu├čboden des Wohnbereichs eine Isolierung vorhanden ist. In den meisten Gebieten des Landes ist ein R-Wert von 25 das empfohlene Mindestisolationsniveau. Die Isolierung an der Oberseite der Fundamentwand und des Perimeters im ersten Stock sollte einen R-Wert von 19 oder gr├Â├čer haben. Wenn der Keller beheizt wird, sollten die Fundamentw├Ąnde mindestens bis R-19 isoliert werden. Ihr Warmwasserbereiter, Hei├čwasserleitungen und Ofenrohre sollten alle isoliert sein. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt Isolierung.

Heiz- / K├╝hlger├Ąte

Pr├╝fen Sie die Heiz- und K├╝hlger├Ąte j├Ąhrlich oder wie vom Hersteller empfohlen. Wenn Sie einen Umluftofen haben, ├╝berpr├╝fen Sie Ihre Filter und ersetzen Sie sie nach Bedarf. Im Allgemeinen sollten Sie sie etwa einmal im Monat oder zwei Mal ├Ąndern, besonders in Zeiten hoher Nutzung. ├ťberpr├╝fen und reinigen Sie Ihre Ger├Ąte einmal pro Jahr.

Wenn das Ger├Ąt ├Ąlter als 15 Jahre ist, sollten Sie in Erw├Ągung ziehen, Ihr System durch eines der neueren, energieeffizienten Ger├Ąte zu ersetzen. Eine neue Einheit w├╝rde Ihren Energieverbrauch erheblich reduzieren, besonders wenn die vorhandene Ausr├╝stung in einem schlechten Zustand ist. ├ťberpr├╝fen Sie Ihre Rohrleitungen auf Schmutzschlieren, besonders in der N├Ąhe von N├Ąhten. Diese weisen auf Luftlecks hin und sollten mit einem Kanalmastix abgedichtet werden. Isolieren Sie alle Kan├Ąle oder Rohre, die durch ungeheizte R├Ąume f├╝hren. Ein Isolations-R-Wert von 6 ist das empfohlene Minimum.

Beleuchtung

Energie f├╝r die Beleuchtung macht etwa 10% Ihrer Stromrechnung aus. Untersuchen Sie die Wattgr├Â├če der Gl├╝hbirnen in Ihrem Haus. Sie k├Ânnen 100-Watt- (oder gr├Â├čere) Gl├╝hbirnen haben, wo 60 oder 75 Watt reichen w├╝rden. Sie sollten auch Kompaktleuchtstofflampen f├╝r Bereiche in Betracht ziehen, in denen die Beleuchtung stundenlang eingeschaltet ist. Ihr Stromversorger kann Rabatte oder andere Anreize f├╝r den Kauf von energieeffizienten Lampen anbieten.

Ein DIY-Energieaudit ist nicht schnell. Wenn Sie jedoch diesem Leitfaden folgen, werden Sie auf lange Sicht gro├če Einsparungen erzielen.

Vom DOE bereitgestellter Inhalt

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY Home Energy Audit with an IR Camera.