8 Wege Zur Senkung Des Energieverbrauchs An Ihrem Ruhetag


8 Wege Zur Senkung Des Energieverbrauchs An Ihrem Ruhetag

Es gibt viele m√∂glichkeiten, den energieverbrauch zu reduzieren, selbst wenn sie sich gerade im haus aufhalten. Dies ist nicht nur f√ľr die umwelt von vorteil, sondern spart auch einiges an geld f√ľr stromrechnungen. W√§hrend sie wahrscheinlich w√§hrend der arbeit haushaltsger√§te und -ger√§te ausschalten, sind sie vielleicht nicht ganz so energiebewusst, wenn sie zu hause sind.


Es gibt viele M√∂glichkeiten, den Energieverbrauch zu reduzieren, selbst wenn Sie sich gerade im Haus aufhalten. Dies ist nicht nur f√ľr die Umwelt von Vorteil, sondern spart auch einiges an Geld f√ľr Stromrechnungen. W√§hrend Sie wahrscheinlich w√§hrend der Arbeit Haushaltsger√§te und -ger√§te ausschalten, sind Sie vielleicht nicht ganz so energiebewusst, wenn Sie zu Hause sind. Sie k√∂nnen jedoch den Energieverbrauch an Ihrem Ruhetag reduzieren. Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte.

1-Nicht verwendete Geräte abziehen

Selbst Ger√§te, die nicht verwendet werden, verbrauchen immer noch Energie, wenn sie an eine Steckdose angeschlossen sind. Durch einfaches Abziehen dieser unbenutzten Ger√§te k√∂nnen Sie viel Energie und Geld sparen. Ger√§te wie Mixer und Toaster k√∂nnen bei Nichtgebrauch leicht herausgezogen werden. Kleine Ger√§te wie Ladeger√§te f√ľr Mobiltelefone, Haartrockner und schnurlose Ger√§te tragen ebenfalls zur Stromrechnung bei, wenn sie nicht ausgesteckt werden.

Die Verwendung von Steckdosenleisten zum Ausschalten von Fernsehgeräten, Stereoanlagen, DVD-Playern und anderen Heimkino-Produkten erleichtert das Ausschalten des Geräts.

2-Kontrolle der Temperatur

Ersetzen Sie die Wählthermostate durch programmierbare Thermostate. Auf diese Weise können Sie den Thermostat auf verschiedene Temperaturen einstellen, je nachdem, wann die Wohnung besetzt ist. Auf diese Weise werden Hunderte von Pfund an Emissionen pro Jahr vermieden.

Stellen Sie den Thermostat im Winter auf 50 bis 60 Grad Fahrenheit ein, bevor Sie zu Bett gehen oder den Tag verbringen. Dies spart einiges an Energie. Durch die Senkung der Temperatur um nur zwei Grad Celsius, wird Ihr Haus 353 Kilo weniger Kohlendioxid pro Jahr emittieren.

Mithilfe von Sonnenlicht k√∂nnen Sie die Temperatur im Haus erh√∂hen, ohne den Thermostat aufdrehen zu m√ľssen. Um dies zu tun, lassen Sie die Schirme an sonnigen Tagen offen, um das Haus aufzuw√§rmen, aber schlie√üen Sie sie nachts, um W√§rmeverlust durch die Fenster zu verhindern.

3-Change Ofen- und Klimafilter oft

Verschmutzte Filter reduzieren den richtigen Luftstrom und verschwenden Energie. Ihre Klimaanlage muss härter arbeiten, wenn der Filter verschmutzt ist, was wiederum Energie verschwendet. Ein regelmäßiger Wechsel kann helfen.

4-Computer in den Ruhezustand oder Ruhezustand versetzen

Stellen Sie Ihre Computer in den Ruhemodus, wenn Sie sie nicht verwenden. Wenn Sie sie nach einer bestimmten Zeitspanne in den Ruhezustand versetzen, wird noch mehr Energie gespart.

5-Ausschalten der Beleuchtung

Schalten Sie die Beleuchtung aus, wenn Sie einen Raum verlassen. Diese einfache Aktion kann große Mengen an Energie sparen.

6-Ersetzen Sie verschwenderische Gl√ľhbirnen

Ersetzen Sie Gl√ľhlampen durch energieeffizientere Leuchtstofflampen. Dies wird den Energieverbrauch um 75 Prozent senken. Leuchtstofflampen halten auch l√§nger.

7-Verwenden von kaltem Wasser beim Waschen von Kleidung

Wenn Sie eine Waschmaschine benutzen, halten Sie die Wassertemperatur auf kalt. Das Waschen von Kleidung in kaltem Wasser anstelle von hei√üem Wasser kann den Energieverbrauch der Waschmaschine um fast 75% reduzieren und kann fast 500 Pfund Kohlendioxid pro Jahr einsparen. Dar√ľber hinaus h√§ngen Sie Ihre Kleidung aus, um zu trocknen, anstatt einen Trockner f√ľr mehr Energieeinsparungen zu verwenden.

8-Seal Air Leaks im Haus

Das Abdichten von Luftlecks ist eine einfache Sache, die Sie an Ihrem freien Tag machen können und ist eine der effektivsten Methoden, um Energieverschwendung zu reduzieren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ghostmates.