7 Tipps Zum Anpassen Der SchneefrÀse Auger Tension


7 Tipps Zum Anpassen Der SchneefrÀse Auger Tension

Wenn Sie mit Schneeschleudern nicht vertraut sind, kann es eine Herausforderung sein, die Spannung einer Schneeschleuderschnecke einstellen zu können. Aber Sie mĂŒssen kein Experte sein, um zu lernen, wie Sie herkömmliche HeimgerĂ€te bedienen. Beim Umgang mit einer SchneefrĂ€se ist es immer wichtig, vorsichtig zu sein, weil sie teuer zu ersetzen sind.


Wenn Sie mit Schneeschleudern nicht vertraut sind, kann es eine Herausforderung sein, die Spannung einer Schneeschleuderschnecke einstellen zu können. Aber Sie mĂŒssen kein Experte sein, um zu lernen, wie Sie herkömmliche HeimgerĂ€te bedienen. Beim Umgang mit einer SchneefrĂ€se ist es immer wichtig, vorsichtig zu sein, weil sie teuer zu ersetzen sind. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps zur Einstellung der Schneckenförderschnecke:

Tipp 1 - Einstellen der unteren Kettenglieder

Stellen Sie sicher, dass die Unterlenkerketten der Schneeschleuder richtig eingestellt sind. Das Einstellen dieser Ketten verhindert, dass sich die SchneefrÀse auf ihrer Seite bewegt. Sie möchten sicherstellen, dass dies nicht geschieht, da dies die Maschine beschÀdigen könnte.

Tipp 2 - Spannung prĂŒfen

ÜberprĂŒfen Sie die Spannung und passen Sie sie entsprechend an. Sie möchten sicherstellen, dass die Spannung auf der Unterseite der SchneefrĂ€se 1/4 bis 3/8 Zoll Bewegung hat. Wenn der Durchhang grĂ¶ĂŸer als 3/4 Zoll ist, bitte anpassen. Richtige Spannung ist wichtig, weil Sie möchten, dass Ihre SchneefrĂ€se bei starkem Schneefall richtig vorankommt.

Tipp 3 - Identifizieren des entfernbaren Links

Stellen Sie sicher, dass sich ein entfernbarer Link in der Kette befindet, und entfernen Sie ihn. Sie mĂŒssen möglicherweise einen halben oder einen versetzten Link kaufen. Deine SchneefrĂ€se sollte Anweisungen haben, wie man das macht.

Tipp 4 - Einstellung der Änderung bei großen SchneefrĂ€sen

Bei grĂ¶ĂŸeren SchneefrĂ€sen stellen Sie die Kette wie oben beschrieben ein, aber haben Sie einen halben Zoll Durchhang zwischen dem Antrieb und den SchneckenrĂ€dern statt 1/4 bis 3/8 Zoll der Bewegung. Wenn sich die Einstellung am Kabel des Griffs befindet, mĂŒssen Sie zuerst die Riemenrolle anheben, um Schlaffheit zu erzeugen und das Kabel zu lösen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies in dieser Reihenfolge tun, damit Sie das Kabel nicht beschĂ€digen. Sie möchten die Spannung entlang des Riemens erhöhen, indem Sie die Einstellschraube wieder anbringen.

Tipp 5 - SchneeblĂ€ser jĂ€hrlich prĂŒfen

SchneefrĂ€sen sollten jĂ€hrlich auf die richtige Spannung ĂŒberprĂŒft werden. Mit der richtigen Kettenspannung werden Sie den grĂ¶ĂŸten Nutzen aus Ihrer SchneefrĂ€se ziehen.

Tipp 6 - Was tun, wenn der Motor nicht startet

Wenn der Motor nicht anspringt, möchten Sie zuerst prĂŒfen, ob genĂŒgend Kraftstoff vorhanden ist. Stellen Sie sicher, dass das Kraftstoffventil eingeschaltet ist, und vergewissern Sie sich, dass das Benzin den Vergaser erreicht. Um dies zu ĂŒberprĂŒfen, lösen Sie die Ablassschraube bei eingeschaltetem Kraftstoffventil. Wenn der Motor immer noch nicht anspringt, stellen Sie sicher, dass der Motorschalter eingeschaltet ist und ob ein Funken an der ZĂŒndkerze vorhanden ist. Entfernen Sie dazu die Kappe und entfernen Sie jeglichen Schmutz. Die ZĂŒndkerze entfernen. Die ZĂŒndkerze in die Kappe einsetzen und den Motorschalter einschalten. Wenn keine Funken vorhanden sind, ersetzen Sie den Stecker.

Tipp 7 - Was tun, wenn die Schnecke nicht funktioniert

Wenn die Schnecke nicht funktioniert, ĂŒberprĂŒfen Sie die Scherbolzen. Wenn sie abgebrochen werden, möchten Sie sie ersetzen.Jetzt können Sie die Scherbolzen mit Muttern sichern.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: P wie Pfeilauflage - Das Compound-ABC fĂŒr Einsteiger.