7 Zu Vermeidende Fehler Beim Ausbessern Einer Putzdecke


7 Zu Vermeidende Fehler Beim Ausbessern Einer Putzdecke

ÄLtere GebĂ€ude wurden mit Gipsdecken errichtet. Es kann Zeiten geben, in denen Sie die Gipsdecke pflastern mĂŒssen, und wie bei allem gibt es auch richtige Wege und falsche Wege dazu. Je mehr Sie wissen, bevor Sie anfangen, desto weniger Fehler werden Sie machen. 1. Nicht ausbessern Wenn Sie einen kleinen Riss im Putz an Ihrer Decke haben, können Sie mit dem FĂŒllen davonkommen, anstatt ihn zu flicken.


Ältere GebĂ€ude wurden mit Gipsdecken errichtet. Es kann Zeiten geben, in denen Sie die Gipsdecke pflastern mĂŒssen, und wie bei allem gibt es auch richtige Wege und falsche Wege dazu. Je mehr Sie wissen, bevor Sie anfangen, desto weniger Fehler werden Sie machen.

1. Nicht ausbessern

Wenn Sie einen kleinen Riss im Putz an Ihrer Decke haben, können Sie mit dem FĂŒllen davonkommen, anstatt ihn zu flicken. Der Riss sollte jedoch nicht mehr als 1/4 Zoll breit sein und es sollte keine VerfĂ€rbung auf dem Pflaster geben. Wenn der Putz verfĂ€rbt ist, mĂŒssen Sie einen Bereich entfernen und ihn ordnungsgemĂ€ĂŸ befestigen.

2. Die Ursache nicht finden

Es ist möglich, dass Ihre Gipsdecke einfach alt ist und gepatcht werden muss. Es ist wahrscheinlicher, dass es einen Grund dafĂŒr gibt. Es könnte an Feuchtigkeit oder strukturellen Problemen liegen. Sie mĂŒssen die Ursache finden und beheben, bevor Sie die Gipsdecke anbringen, andernfalls mĂŒssen Sie es in ein paar Monaten noch einmal machen.

3. Old Plaster

Schneide nicht einfach den alten Gips nach dem Zufallsprinzip aus. Benutze einen Meißel und einen Hammer und schneide stattdessen einen Bereich aus, der quadratisch oder rechteckig ist. Auf diese Weise wird es viel einfacher sein, das Pflaster auf Ihrer Gipsdecke zu schneiden und zu befestigen.

4. PatchgrĂ¶ĂŸe

Wenn Sie einen Teil der Decke entfernen, um sie vorzubereiten, mĂŒssen Sie sicherstellen, dass Sie den Patch anbringen können. Wenn Ihre Gipsdecke mit Latten gesichert ist, haben Sie kein Problem. Wenn es jedoch mit dem Drahtnetz unterstĂŒtzt wird, das hĂ€ufig an WĂ€nden verwendet wird, mĂŒssen Sie einen TrĂ€ger freilegen, um den Patch erfolgreich anbringen zu können. Das Trockenbau-Pflaster muss etwas kleiner sein als das Loch, damit es passt. Eine genaue Übereinstimmung ist unnötig.

5. Sichern des Patches

Schrauben Sie die Gipskartonwand nicht einfach an jeder Ecke fest, wenn Sie ein Pflaster in eine Gipsdecke stecken. Die Schrauben sollten etwa 5 Zoll voneinander entfernt sein, um die beste und sicherste Passform zu erzielen. Denken Sie daran, dass es strukturell sicher sein muss, um das Beste zu bieten.

6. Blending

Glaube nicht, dass du den Patch einfach einfĂŒgen und dann malen kannst. Sie mĂŒssen Trockenbauklebeband verwenden, um die LĂŒcke um das Patch zu schließen. Bedecken Sie das Band mit einer Trockenbauverbindung.

Selbst jetzt können Sie nicht direkt zum Malen gehen. Sie mĂŒssen sicherstellen, dass der Patch die gleiche Höhe wie die Gipsdecke hat. Sie können dies mit einer Trockenmauerverbindung tun, indem Sie es langsam auftragen und es mit einem Messer ausbalancieren.

7. Textured Ceiling

Wenn Ihre Gipsdecke texturiert ist, mĂŒssen Sie dieses Finish nachbilden. Verwenden Sie nicht nur Trockenmauerwerk. Stattdessen mĂŒssen Sie eine trockene Pulverbeschichtung verwenden (abhĂ€ngig von Ihrer Deckendekoration können Sie auch eine vorgemischte Latex-Strukturfarbe mit einem geeigneten Applikator verwenden).

Setz sie nicht nur an die Decke und hoffe auf das Beste. Üben Sie auf einer alten Trockenmauer oder Sperrholz, bis Sie die Technik beherrschen.Auf diese Weise erhalten Sie einen nahtlosen Patch auf Ihrer Gipsdecke.

Reparaturen können schwierig sein. Das Ausbessern Ihrer Gipsdecke ist jetzt einfacher, da Sie diese sieben Fehler vermeiden können.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Raufasertapete ausbessern I Flicken .