7 Dos Und Don'Ts Bei Der Reparatur Eines Undichten Wasserhahns


7 Dos Und Don'Ts Bei Der Reparatur Eines Undichten Wasserhahns

Ein undichter Wasserhahn in Ihrem Haus kann über einen langen Zeitraum eine enorme Menge an Schaden verursachen. Wenn ein Wasserhahn undicht ist, ist es wichtig, es sofort zu reparieren oder mit einigen ernsthaften Renovierungen am Boden, an der Decke und sogar an Wänden konfrontiert zu werden. Selbst ein kleines Leck kann Schäden an Ihrem Haus verursachen, wenn es nicht repariert wird.


Ein undichter Wasserhahn in Ihrem Haus kann über einen langen Zeitraum eine enorme Menge an Schaden verursachen. Wenn ein Wasserhahn undicht ist, ist es wichtig, es sofort zu reparieren oder mit einigen ernsthaften Renovierungen am Boden, an der Decke und sogar an Wänden konfrontiert zu werden. Selbst ein kleines Leck kann Schäden an Ihrem Haus verursachen, wenn es nicht repariert wird. Wenn Sie beginnen, einen undichten Wasserhahn zu reparieren, gibt es einige Dinge, die Sie im Auge behalten sollten, um Ihnen auf dem Weg zu helfen. Hier sind ein paar "Do's" und "Don'ts" für die Befestigung dieses undichten Wasserhahns.

Schalten Sie das Wasser aus

Bevor Sie mit der Arbeit an Ihrem Wasserhahn beginnen, schalten Sie das Wasser zuerst aus. Viele Heimwerker versuchen zu tun, was sie für eine einfache Reparatur halten, nur um ein ernsthaftes Wasserproblem in den Händen zu haben.

Do Read Manual

Bevor Sie Teile des undichten Wasserhahns absperren, lesen Sie sich das Handbuch durch. Während die meisten Armaturen im Design sehr ähnlich sind, gibt es einige Unterschiede. Diese Unterschiede könnten so einfach sein wie ein kleines Kunststoffteil, das Schrauben und andere Befestigungselemente verbirgt. Das Auffinden dieser Unterschiede wird nicht nur den Reparaturprozess beschleunigen, sondern auch sicherstellen, dass wichtige Teile nicht beschädigt werden.

Stellen Sie sicher, dass alle Teile vorhanden sind

Ein häufig auftretendes Problem bei der Befestigung eines undichten Wasserhahns besteht darin, die Teile auseinander zu reißen und dann die benötigten Teile zu erhalten. Es ist viel klüger, all die verschiedenen Teile und Werkzeuge zu haben, die Sie vorher brauchen werden. Auf diese Weise können Sie andere Dichtungen und O-Ringe ersetzen, die vielleicht noch nicht getragen, aber alt sind.

Verwenden Sie ein Band für Gewinde

Wenn Sie den abgenutzten Wasserhahn austauschen müssen, ist es sehr wichtig, das Gewinde des Klempners zu verwenden, um die Gewinde zu sichern und gegen Undichtigkeiten zu schützen. Auch hier ziehen viele Hausbesitzer einfach den Schlauch ohne dieses Klebeband auf den Wasserhahn. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Laufflächen abzudichten und einen neuen Wasserhahn ohne Lecks zu gewährleisten.

Nicht kratzen Metall

Beim Entfernen der Packungsmutter von den Wasserhahngriffen müssen Sie vorsichtig mit Ihrer Zange arbeiten. Jede Art von Kratzer auf der Metalloberfläche beeinträchtigt das Gewinde der Mutter und bewirkt, dass sie nicht richtig sitzt. Gummi beschichtete Zangen sind für dieses Projekt sehr zu empfehlen.

Verwenden Sie keine abgenutzten Teile

Ein großer Fehler bei der Arbeit an einem undichten Wasserhahn besteht darin, nur ein Teil zu ersetzen. Finden Sie einen Wasserhahn-Reparatursatz für Ihr Modell und ersetzen Sie alle Muttern, Lager und Dichtungen für eine auslaufsichere Reparatur.

Haben Sie keine Angst, Öl zu verwenden

Wenn der Wasserhahn seit mehreren Jahren in Gebrauch ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einige der inneren Teile eingerostet sind. Dies gilt insbesondere, wenn der Wasserhahn für einige Zeit ein kleines Leck hatte. Verwenden Sie etwas Kriechöl wie WD-40, um die Oberfläche zu beschichten, bevor Sie versuchen, Schrauben oder andere Hardware zu entfernen. Wenn sie gezwungen werden, können diese Teile brechen.

Werkzeuge nicht weglegen, bis sie überprüft wurden

Nachdem der Wasserhahn repariert wurde, sollten Sie einige Stunden warten, um sicherzustellen, dass keine Lecks entstehen.Manchmal beginnt ein Leck nicht sofort nachdem Sie fertig sind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Do.