6 Tipps Zum Kleben Von Plexiglas


6 Tipps Zum Kleben Von Plexiglas

Plexiglas ist ein Material, das fĂŒr eine Reihe von verschiedenen Projekten in Ihrem Haus verwendet werden kann. Es ist eine vielseitige Art von transparentem Acryl-Kunststoff, der in vielen verschiedenen DIY-Projekten nĂŒtzlich sein kann. Hier sind ein paar Tipps zu beachten, wenn Sie Plexiglas kleben mĂŒssen.


Schritt 1 - Reinigen Sie die OberflÀche

Bevor Sie Plexiglas auf irgendetwas kleben, sollten Sie sicherstellen, dass die OberflĂ€che des Teils vollstĂ€ndig sauber ist. Ein Glasreiniger sollte in den meisten FĂ€llen funktionieren. Sie sollten auch die OberflĂ€che von dem, wofĂŒr Sie es kleben, reinigen. Wenn Sie Schmutz oder Staub auf der OberflĂ€che des Plexiglas lassen, haftet es möglicherweise nicht an der anderen OberflĂ€che.

Schritt 2 - Plexiglas schleifen

Nehmen Sie ein StĂŒck Schleifpapier und schleifen Sie das Plexiglas darauf. Sie sollten die Kanten so glatt wie möglich erscheinen lassen und gleichzeitig sicherstellen, dass sie eine ebene OberflĂ€che hat, an der sie haften können. Wenn Sie eine unebene OberflĂ€che haben, gibt es LĂŒcken, wo sie auf die andere OberflĂ€che trifft, an die Sie sie binden wollen. Wenn es LĂŒcken gibt, wird es nicht richtig eingestellt. Deshalb können Sie mit etwas feinem Sandpapier den starken Kunststoff an etwas anderes befestigen.

Schritt 3 - Sekundenkleber versuchen

Die Auswahl des richtigen Klebstoffs fĂŒr den Auftrag ist wichtig. Sekundenkleber ist ein Klebstoff, mit dem Sie das Plexiglas auf etwas anderes kleben können. Sekundenkleber ist eine leistungsfĂ€hige Form des Klebers, der fast alles zusammenkleben kann. Kaufen Sie eine kleine Flasche Sekundenkleber und tragen Sie dann etwas auf die OberflĂ€che des Plexiglas auf. DrĂŒcken Sie es auf das, woran Sie es befestigen möchten, und halten Sie es fest. Der Sekundenkleber sollte relativ schnell eine Bindung eingehen, die schwer zu brechen ist.

Schritt 4 - Verwenden Sie Solvent Cement

Eine andere Methode, die Sie außer Sekundenkleber verwenden könnten, ist einen Lösungszement auszuprobieren. Diese Art von Material wird Ihnen helfen, den harten Kunststoff an fast alles zu kleben. Zum Auftragen eines Lösemittelzements sollten Sie eine Spritze oder einen Tropfer verwenden. Dadurch können Sie die Menge an Lösungsmittelzement steuern, die Sie auf die OberflĂ€che des Plexiglas auftragen. Achten Sie darauf, nicht zu viel Lösungsmittelkleber auf die Materialien zu geben und diese von der Haut fernzuhalten. Verwenden Sie diese Klebstoffe immer in einem offenen, belĂŒfteten Bereich.

Schritt 5 - Testen Sie die Anpassung

Bevor Sie versuchen, etwas an das Plexiglas zu kleben, vergewissern Sie sich, dass Sie die beiden OberflĂ€chen testen, um sicherzustellen, dass sie gut zusammenpassen. DrĂŒcken Sie sie zusammen und stellen Sie sicher, dass keine LĂŒcken zwischen ihnen sind. Dies wird Ihnen helfen, Probleme zu vermeiden, nachdem Sie bereits Klebstoff auf die beiden GegenstĂ€nde haben.

Schritt 6 - Festhalten

Nachdem Sie den richtigen Klebstoff auf die OberflĂ€che des starken Kunststoffs aufgetragen haben, mĂŒssen Sie sicherstellen, dass Sie ihn gegen das andere Material drĂŒcken und festhalten. Halten Sie es so lange fest, bis eine Verbindung zwischen den beiden Materialien hergestellt ist, die oft auf der Flasche des Klebstoffs empfohlen wird.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: AmeisenWerkstatt: Plexiglas/Hobbyglas schneiden mit einem Cuttermesser.