6 Kupfer Küchenspüle Installationstipps


6 Kupfer Küchenspüle Installationstipps

Ein Kupferspülbecken kann schön aussehen. Wenn es älter wird, nimmt Kupfer eine Patina an, die sehr schön sein kann. Eine kupferne Küchenhaut ist nicht billig und muss vorsichtig behandelt werden. Die Installation eines Kupferspülbeckens unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Spülen. Denken Sie daran, auf das Waschbecken zu achten, da es sehr leicht zerkratzen kann.


Ein Kupferspülbecken kann schön aussehen. Wenn es älter wird, nimmt Kupfer eine Patina an, die sehr schön sein kann. Eine kupferne Küchenhaut ist nicht billig und muss vorsichtig behandelt werden. Die Installation eines Kupferspülbeckens unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Spülen. Denken Sie daran, auf das Waschbecken zu achten, da es sehr leicht zerkratzen kann.

1 - Messen

Korrektes Messen ist für Ihre Küchen-Kupferspüle unerlässlich. Beginnen Sie mit der Messung der Öffnung für das Waschbecken in der Küchenarbeitsplatte. Messen Sie mehrmals, um sicherzustellen, dass Sie richtig liegen.

2 - Einkaufen

Eine kupferne Spüle ist kein Gegenstand, den die meisten Baumärkte vorrätig haben. Erwarten Sie daher, dass er speziell dafür bestellt wird. Sie sollten eine Drop-in-Spüle kaufen. Dies erleichtert die Installation erheblich. Es soll genau in das Loch passen, das auf der Arbeitsplatte vorhanden ist, so dass kein Schneiden mehr nötig ist.

3 - Vorlage

Die Kupferspüle wird mit einer Vorlage geliefert. Sie sollten dies an die Unterseite der Küchenarbeitsplatte kleben, so ausgerichtet, dass die Öffnung der Spüle mit dem Loch übereinstimmt. Dadurch können Sie sehen, wo Sie die Schrauben positionieren müssen, die mit den Clips verbunden sind, um die Spüle in Position zu halten.

4 - Platzieren

Senken Sie das Waschbecken sehr vorsichtig in die Öffnung auf der Arbeitsplatte. Kupfer ist ein sehr weiches Metall und kann sehr leicht verbeulen, daher müssen Sie sehr vorsichtig sein. Markieren Sie, wo das Waschbecken sitzen wird und entfernen Sie es dann. Legen Sie eine dünne Perle auf die Arbeitsplatte. Senken Sie die Kupferspüle wieder ab und drücken Sie sie leicht auf die Dichtung, um eine wasserdichte Dichtung zu erhalten.

5 - Kleiderbügel

Damit sich das Kupferspülbecken nicht bewegt, müssen Sie es mit Schrauben und Bügeln befestigen. Der Aufhänger verbindet das Waschbecken mit der Unterseite der Arbeitsplatte. Diese werden sich an den Stellen anschmiegen, die Sie aus der Vorlage markiert haben. Normalerweise müssen Sie nicht zuerst ein Führungsloch bohren.

Verwenden Sie nach dem Einschrauben der Kleiderbügel eine Ebene auf der Oberseite der Spüle, um sicherzustellen, dass sie eben ist. Wenn nicht, ziehen Sie die Schrauben fest oder lösen Sie sie, bis das Waschbecken den Füllstand anzeigt. Fertig mit einer kleinen Perle aus Silikon um den Rand der Kupferspüle, wo es die Arbeitsplatte trifft.

6 - Fixtures

Als erstes muss der Abfluss eingestellt werden. Wenn Ihre kupferne Spüle nicht mit einem Abfluss kommt, um in das Abflussrohr zu gehen, müssen Sie durch einen passenden, zusammen mit einem Spülensieb, das Trümmer aus den Rohren halten und Verstopfungen stoppen. Mit einer dünnen Schicht Spachtelkitt einpassen und dann fest andrücken. Gehen Sie unter die Spüle und tragen Sie die Mutter auf, die an ihrem Platz sicher bleibt.

Befestigen Sie das Rohr am Ablauf und ziehen Sie die Befestigungen fest. Die Wasserhähne, die Sie wählen, werden nicht direkt an der Spüle befestigt. Wasser laufen lassen, um sicherzustellen, dass keine Lecks am Abfluss vorhanden sind.Wenn keine vorhanden sind, ist Ihre Installation abgeschlossen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Test: Wader Eimer Spüle mit Geschirr | babyartikel.de.