Vorteile Der Verwendung Eines Heckmotor-Reitmähers


Vorteile Der Verwendung Eines Heckmotor-Reitmähers

Für die Rasenpflege hat der Heckmotor-Rasenmäher mehrere Vorteile gegenüber Frontmotor-Modellen. Dazu gehören eine einfache Lagerung, Wartung und die Möglichkeit, durch engere Räume zu passen als ein Frontmotor-Mäher. Erfahren Sie mehr über die 6 Vorteile eines Heckmähdreschers. 1. Geringere Exposition gegenüber Gasdämpfen Der Hauptvorteil eines Mähwerks mit Heckmotor besteht darin, dass er praktisch Gasdämpfe beseitigt, die zum Fahrer hinwehen.


Für die Rasenpflege hat der Heckmotor-Rasenmäher mehrere Vorteile gegenüber Frontmotor-Modellen. Dazu gehören eine einfache Lagerung, Wartung und die Möglichkeit, durch engere Räume zu passen als ein Frontmotor-Mäher. Erfahren Sie mehr über die 6 Vorteile eines Heckmähdreschers.

1. Geringere Exposition gegenüber Gasdämpfen

Der Hauptvorteil eines Mähwerks mit Heckmotor besteht darin, dass er praktisch Gasdämpfe beseitigt, die zum Fahrer hinwehen. Sie werden beim Mähen freier atmen und werden Ihre Mähaufgabe in einer Sitzung mit größerer Wahrscheinlichkeit beenden.

2. Vielfältige Methoden zur Handhabung von Schnittgut

Mähwerke für Heckmäher bieten Anbaugeräte wie Mulcher, Bagger und höhenverstellbare Klingen. Einige Modelle bieten für jede Art von Rasenvegetation bis zu neun Blatthöheneinstellungen, von Bluegrass bis hin zu wilden Körnern. Sie können nicht nur den gesamten Rasen mähen lassen, Sie müssen auch nicht mehr aufräumen. Wenn Sie es bevorzugen, können Sie auch den Seitenauswurf verwenden, um das Schnittgut als Mulchmulch breit über den Rasen zu verteilen. Kein verklumptes Grasschnitt mehr, das Ihren Rasen punktuell töten kann.

3. Easy Storage

Der hintere Motorreitmäher kann auf dem hinteren Deck und den Rädern gelagert werden. Die Vorderachse ist stark genug, um mit zwei Händen den Mäher in die Aufbewahrungsposition zu heben. Vergessen Sie nicht, die Batterie zu entfernen, bevor Sie den Mäher in dieser Position aufbewahren. Denken Sie auch daran, den Benzintank am Ende der Saison vollständig zu entleeren, bevor Sie ihn bis zum Frühjahr verlegen.

4. Wartung

Sie können Sägeblätter schnell reinigen und schärfen, wenn sich der hintere Motorreitmäher in seiner Lagerposition befindet. Außerdem können Sie die Messerbefestigung, die Räder und die Lenksäule einfach und präzise schmieren.

5. Lenkung und Manövrierbarkeit

Das hintere Deck des Heckmähwerks folgt der Bewegung der Vorderachse, um schärfer und schneller zu drehen. Der drehbare Rahmen lässt den Rasenmäher zusammen mit den Höhen und Tiefen Ihres Rasens fahren und sorgt für einen gleichmäßigen, glatten Schnitt. Das Deck kann auch leicht nivelliert werden, um eine effektive Schnitt- und Lenkleistung zu erzielen. Die Gesamtbreite des Heckmäher-Mähers beträgt nur 28 Zoll, bis zu 12 Zoll schmaler als Frontmotor-Rasenmäher. Mit dem hinteren Motorrasenmäher können Sie sicher durch Gitter, Gartentore und um Hochbeete fahren. Der Wenderadius der meisten Heckmotor-Mäher liegt unter 6 Zoll. Sie können Ihren Rasen auch bis zum Rand von Einfahrten und Stützmauern schneiden, da das Profil der Vorder- und Hinterräder eingeklemmt ist.

6. Größere Stabilität

Hinterachsmäher haben einen niedrigeren Schwerpunkt als die meisten Frontmotor-Modelle. Dies reduziert das Kippen erheblich und beugt Verletzungen vor. Außerdem haben viele Heckmäher einen Allradantrieb für bessere Traktion auf abschüssigem Rasen und feuchtem Gras.Die niedrigen, breiten Reifen sorgen außerdem für Stabilität und Traktion auf allen Rasenarten.

Wählen Sie einen Mäher mit Heckmotor, der leicht zu handhaben, zu lagern, zu reinigen und zu warten ist, und seiner Flexibilität, mit der Sie jede Rasenpflege bewältigen können, die Sie ihm in den Weg legen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: eBike Getriebemotor - Aufbau von Innen - Vorteile und Nachteile - Funktion / Test - geared motor.