5 Tipps Zur Verwendung Von Schimmelresistenter Farbe


5 Tipps Zur Verwendung Von Schimmelresistenter Farbe

Schimmel wächst hauptsächlich in feuchten, feuchten oder feuchten Bereichen Ihres Hauses, aber die beste Form der Prävention ist die Verwendung schimmelresistenter Farbe. Schimmel weg zu halten, sobald es in Ihrem Haus vorherrschend ist, ist schwieriger, als es in erster Linie zu verhindern. Es kann bedeuten, dass ganze Wände oder Decken ersetzt werden müssen, so dass die Verhinderung und nicht die Aushärtung ein besserer Weg ist, die Schimmelpilze fernzuhalten.


1. Reinigen Sie den betroffenen Bereich

Wenn Sie in Ihrem Zuhause einen Bereich haben, der durch das Wachstum von Schimmelpilzen infiziert wird, sollten Sie zuerst das Wachstum angehen, bevor es außer Kontrolle gerät. Schimmel und Mehltau haben potenziell gefährliche Sporen, die gesundheitliche Probleme verursachen können. Reinigen Sie den Bereich daher gründlich mit einem schimmel- oder schimmelbildenden Reiniger. Verwenden Sie weiche Tücher oder weichborstige Bürsten anstelle von harten Besen oder Scheuermitteln, um die Sporen zu reduzieren, die in die Luft gelangen und eine Gesundheitsgefahr darstellen können. Denken Sie daran, lieber zu wischen als zu bürsten.

2. Treat Area

Nachdem Sie den Bereich gründlich gereinigt haben, lassen Sie ihn mit guter Belüftung und frischer Luft trocknen. Wenn Sie einen Luftentfeuchter verwenden können, um die Luft und Feuchtigkeit in der Atmosphäre zu trocknen, geben Sie sich einen Vorteil im Kampf und eine frische Basis, von der aus Sie starten können.

3. Verwendung von Primer

Untere Teile der Wände in Badezimmern, Kellern oder Schlammräumen sind häufig Brutstätten für Schimmel und Schimmel sowie die Spitzen von Ecken und Kanten nahe der Decke. Verwenden Sie weiche Borstenpinsel oder Schaumbürsten, um eine mehltaubeständige Grundierung als primäre Schutzquelle zu bürsten. Lasse diese Schicht trocknen, bevor du die erste Farbschicht aufträgst.

4. Farbe Feuchtigkeitsanfällige Bereiche

Verwenden Sie schimmelbeständige Farbe auf den unteren Bereichen von Wänden und Böden im Kellerbereich. Dies wird auch helfen, wenn Sie in einem Überschwemmungsgebiet leben, da sogar ein Zentimeter Flutwasser schwierig zu entfernen sein kann und die Feuchtigkeit, die in die Wände und den Boden eindringt, Schimmel und Schimmel verursacht. Bemalen Sie den Bereich mit einem Schaum oder einer weichen Bürste und legen Sie mindestens zwei Schichten auf. Die Chemikalien in der Farbe töten und verschleiern nicht nur alte Schimmelflecken, sondern verhindern auch, dass möglicherweise neue Wucherungen entstehen.

5. Achten Sie besonders auf Badezimmer

Besonders Badezimmer sind sehr anfällig für Mehltau. Wenn Ihr Badezimmer keinen Dunstabzugshaube oder Fenster hat, dann werden Sie ohne Zweifel mit Mehltau und Schimmel kämpfen. Der Bereich mit hoher Luftfeuchtigkeit hat keine Atmungsaktivität. Wenn möglich, verwenden Sie schimmel- und schimmelresistente Farbe an den Wänden und an der Decke, um das Risiko eines Wachstums auf ein Minimum zu beschränken. Duschbereiche sind nicht so leicht unter Kontrolle zu halten, aber wenn Ihr Duschbereich Wände oder eine Kunststoff-All-in-One-Duscharmatur lackiert hat, können Sie einfach nur die Decke streichen. Die Form und der Mehltau müssen jedoch immer noch durch geeignete Reinigungsmittel von der Einheit ferngehalten werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Friseur verpfuscht Afro-Haare beim Färben – SOS: Einsatz der Beauty-Retter! | taff | ProSieben.