5 Tipps FĂŒr Die Verwendung Von Metall-Metall-Klebstoffen


5 Tipps FĂŒr Die Verwendung Von Metall-Metall-Klebstoffen

Egal, ob Sie Schmuck herstellen, einen Bilderrahmen reparieren oder Ihr Fahrrad reparieren möchten, Metallklebstoffe können ein großartiges Werkzeug sein, um zwei Metallteile miteinander zu verbinden, wenn das Schweißen oder Löten keine Option ist. Wenn Sie an einem Projekt mit kleinen, empfindlichen Teilen arbeiten oder einfach nicht den Platz und die AusrĂŒstung fĂŒr diese Art von Verfahren haben, dann sind Metallklebstoffe tatsĂ€chlich eine viel bessere Option.


Das Verkleben von Metall mit Metall ist jedoch nicht dasselbe wie das Kleben von Papier, Holz oder anderen porösen Materialien. Die dichte, glatte OberflĂ€che des Metalls macht es notorisch schwierig, zusammenzukleben, weshalb stattdessen Schweißverfahren oder Ă€hnliche Verfahren hĂ€ufig verwendet werden. Lesen Sie unten, um die nĂŒtzlichsten Tipps fĂŒr die Verwendung von Metall-Metall-Klebstoffen zu finden.

1. WĂ€hlen Sie den richtigen Klebstoff fĂŒr Ihr Projekt

FĂŒr den durchschnittlichen Heimwerker sind die beiden wichtigsten Metallklebstoffe, aus denen Sie wĂ€hlen können, ein Epoxid oder etwas wie JB Weld. Epoxide eignen sich normalerweise besser zum Zusammenkleben von Metallteilen, die strukturelle UnterstĂŒtzung fĂŒr etwas bieten mĂŒssen, wĂ€hrend andere Arten von Klebstoffen fĂŒr Schmuckherstellung oder Kunsthandwerk besser geeignet sind.

2. Denken Sie daran, Ihre OberflÀche zu sÀubern

Wenn Schmutz, Öl, Fett oder andere RĂŒckstĂ€nde auf den MetalloberflĂ€chen vorhanden sind, die Sie verbinden möchten (auch wenn sie nur von Ihren eigenen Fingern abgerieben wurden), dann haben Sie eine harte Zeit eine gute, feste Verbindung mit dem Metallkleber zu bilden. Achten Sie darauf, beide OberflĂ€chen grĂŒndlich zu reinigen und trocknen lassen, bevor Sie fortfahren.

3. Holen Sie sich einen Griff

Eine andere Möglichkeit, um dem Metallkleber eine wirklich starke Verbindung zu ermöglichen, besteht darin, den Metallteilen eine gewisse Struktur zu geben, damit sie sich gegenseitig greifen können. Ein einfacher Weg, dies zu tun, besteht darin, ein rauhes StĂŒck Sandpapier zu nehmen und die zu verklebenden OberflĂ€chen zu reiben, bis sie sich körnig und rauh anfĂŒhlen.

4. Befolgen Sie immer die Anweisungen

Verschiedene Arten von Metallklebstoffen können mit leicht abweichenden Anweisungen fĂŒr ihre Verwendung geliefert werden, insbesondere in Bezug darauf, wie lange Sie den Kleber trocknen lassen mĂŒssen. Einige super starke Typen von Klebstoffen mĂŒssen möglicherweise vor der Verwendung mit einem anderen Element gemischt werden. Daher ist es immer wichtig, die Anweisungen des Herstellers genau zu befolgen.

5. Verwenden Sie etwas Druck

Wenn Sie zwei Metallteile zusammenkleben, können Sie den Kleber nicht einfach so trocknen lassen, wie Sie es mit Papier tun wĂŒrden. Sie mĂŒssen etwas Druck ausĂŒben, um sicherzustellen, dass die gebildete Verbindung so stark wie möglich ist. Verwenden Sie eine Klemme oder einen Schraubstock, um die Teile mit einem festen Druck zusammenzuhalten, der den Klebstoff zwingt, sich mit den vorbereiteten MetalloberflĂ€chen zu verbinden. Warten Sie so lange wie möglich, bevor Sie die Klemme entfernen, da der Klebstoff genĂŒgend Zeit zum Trocknen hat, ist der SchlĂŒssel zu diesem gesamten Prozess.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Madocolor Industreikleber .wie kann mann Metal auf Metal kleben?.