5 Tipps F├╝r Die Organisation Ihres Gartenschuppens


5 Tipps F├╝r Die Organisation Ihres Gartenschuppens

So wie Sie wollen, dass Ihr Zuhause sowohl attraktiv als auch funktionell ist, kann Ihr Gartenhaus sowohl organisiert als auch ein Ort der Sch├Ânheit sein. Sie verbringen wahrscheinlich einen guten Teil Ihrer Fr├╝hjahrsputzzeit damit, Ihren Lebensraum zu ├╝berladen, aber warum sollten Sie nicht auch etwas Zeit investieren, um Ihre Gartenarbeit auch unter Kontrolle zu bringen?


Ob Sie eine vollst├Ąndige Verwandlung oder nur ein bisschen weniger Chaos suchen, k├Ânnen Sie diesen Tipps folgen, um Ihr Gartenhaus zu verbessern.

1. Werfen Sie, was Sie nicht brauchen

Beginnen Sie mit dem L├Âschen des Schuppens von abgelaufenen oder zerbrochenen Gegenst├Ąnden (alte Chemikalien, tote Pflanzen, zerbrochene Werkzeuge usw.). Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, woran Sie arbeiten, haben Sie viele M├Âglichkeiten, um den Boden aufr├Ąumen und in einen praktischen und platzsparenden Ort zu bringen.

2. Bekommen Sie Unordnung vom Boden

Im Gegensatz zum Organisieren Ihres Hauses haben Sie viel weniger Raum, mit in einem Schuppen zu arbeiten. Anstatt den Boden des Schuppens zu bedecken oder Ihre Werkbank mit all Ihren Werkzeugen und Gartenmaterialien zu f├╝llen, werden Sie feststellen, dass es zahlreiche Optionen gibt, um den Boden aufzur├Ąumen. Schauen Sie auf Ihre W├Ąnde f├╝r zus├Ątzlichen Stauraum.

Aufh├Ąngen

H├Ąngen Sie Ihre Werkzeuge mit Haken, Stiften, Besenclips, Magnetstreifen oder einer einfachen Lochplatte auf.

Haken oder Stifte, die auf einem Pegboard eingerastet werden k├Ânnen, k├Ânnen eine vielseitige Kombination sein, wenn sie zusammen verwendet werden, was zahlreiche Konfigurationen erm├Âglicht.

Besenclips eignen sich hervorragend f├╝r mehr als nur Besen. Sie k├Ânnen leicht f├╝r Schaufeln, Rechen und andere Gartenger├Ąte mit langen Griffen verwendet werden.

Magnetstreifen eignen sich f├╝r die schnelle Aufbewahrung von kleineren Werkzeugen, einschlie├člich Gartenscheren, Kellen und anderen Handwerkzeugen.

Regale

Das Einrichten von Regalen ist ein weiterer guter Weg, Ordnung in einen ansonsten unauff├Ąlligen Schuppen zu bringen. Kleine Regale k├Ânnen auch mit einem Pegboard verwendet werden. Sie lassen sich leicht nach Bedarf umkonfigurieren und ben├Âtigen nicht viel Fachwissen f├╝r die Installation. Bedenken Sie jedoch, dass sie nicht f├╝r schwerere Gegenst├Ąnde verwendet werden sollten.

Verwenden Sie f├╝r gr├Â├čere Regale entweder einen Standardansatz oder ber├╝cksichtigen Sie die umlaufenden Regale, wenn Sie viele Pflanzgef├Ą├če, D├╝ngers├Ącke, Mulchbeutel usw. haben.

3. Wiederverwendung von alten M├Âbeln

Wenn Sie eine alte Kommode oder Garderobe haben, die Platz in Ihrer Garage einnimmt (und es ist nicht gerade ein Erbst├╝ck), m├Âchten Sie vielleicht in Erw├Ągung ziehen, sie f├╝r Ihren Gartenschuppen zu verwenden. Sie k├Ânnen damit Samen, D├╝nger, Werkzeuge oder eine beliebige Anzahl von Gegenst├Ąnden aufbewahren. Ziehen Sie f├╝r zus├Ątzlichen Nutzen das Hinzuf├╝gen von Teilern in Betracht.

Tische k├Ânnen auch leicht f├╝r den Gebrauch in Ihrem Schuppen upcycled werden, besonders f├╝r die Verwendung als eine Werkbank, wo Sie einzigartige Pflanzer malen k├Ânnen.

Wenn Sie auf einen alten Karteikatalog oder Rolodex zugreifen k├Ânnen, sollten Sie ihn f├╝r die Organisation von Samen und anderen kleinen Gegenst├Ąnden verwenden.

4. Planen Sie f├╝r die saisonale Gartenarbeit

Sie k├Ânnen Ihren Schuppen organisieren, w├Ąhrend Sie saisonale Gartenarbeiten planen, gleichzeitig den Inhalt Ihres Schuppens verwalten und die Effizienz Ihrer Arbeit das ganze Jahr ├╝ber steigern.

Versuchen Sie, Ihrem Schuppen eine Tafel oder ein Whiteboard hinzuzuf├╝gen und f├╝gen Sie einen Kalender mit saisonalen Daten und Notizen hinzu. So bleibt Ihr Gartenplan genau dort, wo Sie ihn sehen k├Ânnen.

Organisieren Sie Samen nach Monaten mit einer Tackle Box oder einem anderen Organizer mit Fach.

Sie k├Ânnen auch Artikel speichern oder "archivieren", die nicht f├╝r jede Saison verwendet werden, um rechtzeitigere Lieferungen an der Vorderseite zu gew├Ąhrleisten. Andere ungew├Âhnliche Gegenst├Ąnde k├Ânnen an einem weniger auff├Ąlligen (aber zug├Ąnglichen) Ort platziert werden, entweder in einer entfernten Ecke oder au├čerhalb des Schuppens.

5. Erstellen Sie einen praktischen Arbeitsbereich

Wenn Sie Ihren Gartenhaus f├╝r mehr als nur Lagerung verwenden, ist es wichtig, einen gro├čen, offenen Arbeitsbereich mit minimalem Unordnung beizubehalten.

Wenn Sie eine Workbench haben, priorisieren Sie das, was Sie in diesem Bereich behalten, entsprechend der allgemeinen Verwendung und speichern Werkzeuge und Zubeh├Âr nach M├Âglichkeit nur ├╝ber oder unter Ihrem Arbeitsbereich. Wie oben erw├Ąhnt, ist eine Wandaufbewahrung besonders n├╝tzlich, ebenso wie die Hinzuf├╝gung von Haken oder Magnetstreifen an den Seiten der Bank. Wenn Sie bereits Regale unten haben, sollten Sie auch Gleitfl├Ąchen f├╝r einen einfachen Zugang hinzuf├╝gen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 5 Tipps zum besser planen - produktiver werden | funnypilgrim.