Fechten Überlegungen Für Hochwindgebiete


Fechten Überlegungen Für Hochwindgebiete

Das Fechten in Gebieten mit starkem Wind erfordert besondere Aufmerksamkeit, die seinen gemäßigten Windnachbarn nicht gewidmet wird. Hier sind 5 Elemente, die Sie in Ihre Zaunbauentscheidung einbeziehen sollten: 1 - Belichtung Wo finden Sie den Zaun? Wird es hinter einer Reihe von Bäumen, einem Hügel oder zu Hause sein, die einen Windschutz bieten?


Das Fechten in Gebieten mit starkem Wind erfordert besondere Aufmerksamkeit, die seinen gemäßigten Windnachbarn nicht gewidmet wird. Hier sind 5 Elemente, die Sie in Ihre Zaunbauentscheidung einbeziehen sollten:

1 - Belichtung

Wo finden Sie den Zaun? Wird es hinter einer Reihe von Bäumen, einem Hügel oder zu Hause sein, die einen Windschutz bieten? Oder werden Sie Ihren neuen Zaun einem offenen Feld oder Wasser gegenüberstellen?

2 - Was ist die höchste durchschnittliche Windgeschwindigkeit, die Sie erleben werden?

Vier-mal-vier-Posten können sich in einer durchschnittlichen Windzone von 35 Meilen pro Stunde wohlfühlen, aber 70 Meilen pro Stunde werden dazu führen, dass sie schnappen. Erforsche den durchschnittlichen Wind und baue nach diesem Standard.

3 - Es bestehen Baugenehmigungsbeschränkungen

Da Schutt von einem schlecht gebauten Zaun das Haus Ihres Nachbarn beschädigen könnte, kann die örtliche Regierung Codes haben, die den Zaunbau regeln. Einige Teile des Landes, wie Miami, können sogar die Verwendung von Fechten erfordern, die für diesen Bereich getestet und zertifiziert wurden.

4 - Wie hoch werden Sie bauen?

Der Zaun wirkt wie ein Segel. Je größer Ihr Zaun ist, desto mehr Windkraft wird auftreten.

5 - Materialtyp

Ein Maschendrahtzaun bietet weniger Widerstand als Stockade oder einen ähnlichen Stil und ist möglicherweise die beste Lösung für Anwendungen mit starkem Wind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Antrittsvorlesung Prof. Dr. med. Harald Gündel.