4 Holz Deck Mehltau PrÀvention Tipps


4 Holz Deck Mehltau PrÀvention Tipps

Deckmehltau ist nicht nur hÀufig, sondern kann sich schnell verbreiten. Eines der Hauptprobleme beim Besitz eines Decks ist, dass Schimmel sehr hÀufig vorkommt. Schimmel wÀchst noch schneller auf einem Deck, das sich in einer Umgebung befindet, die viel Feuchtigkeit und Hitze verursacht. Wenn Sie einen Pool oder einen Whirlpool besitzen, ist auch Deckmehltau höchstwahrscheinlich ein Problem.


Deckmehltau ist nicht nur hÀufig, sondern kann sich schnell verbreiten. Eines der Hauptprobleme beim Besitz eines Decks ist, dass Schimmel sehr hÀufig vorkommt. Schimmel wÀchst noch schneller auf einem Deck, das sich in einer Umgebung befindet, die viel Feuchtigkeit und Hitze verursacht.

Wenn Sie einen Pool oder einen Whirlpool besitzen, ist auch Deckmehltau höchstwahrscheinlich ein Problem. Feuchtigkeit aus Regen und Schnee dringt in die Maserung des Holzes ein und das Ergebnis ist im Laufe der Zeit Schimmel. Es ist wichtig, dass Schimmel richtig behandelt wird, da er das Holz, aus dem das Deck gemacht wird, verrottet, aber auch zur Schimmelbildung fĂŒhrt. Die im folgenden Artikel enthaltenen Informationen geben Ihnen Tipps, wie Sie verhindern können, dass sich Deckmehltau bildet und ein Problem darstellt.

1. Schmutz entfernen

Wenn man bedenkt, dass sich ein Deck außerhalb befindet, ist es auch vernĂŒnftig zu glauben, dass das Deck schmutzig wird. Dies kann alles von fallenden BlĂ€ttern bis zu Schlamm sein, den Sie unbeabsichtigt auf dem Deck verfolgt haben. Beides kann leicht dazu fĂŒhren, dass Schimmel wĂ€chst. Da die Elemente das Holz angreifen und die BlĂ€tter und der Schmutz sich zersetzen, wird der Mehltau greifen.

Verwenden Sie immer einen Besen, um das auf dem Deck verbleibende Wasser abzustoßen. Seien Sie auch sicher, das Gleiche mit irgendwelchen BlĂ€ttern oder RĂŒckstand zu tun. Wenn Sie einen Schlauch verwenden, um den Prozess zu unterstĂŒtzen, achten Sie darauf, dass Sie das Wasser abwischen, wenn Sie fertig sind.

2. Ersetzen und reparieren

Wenn Schimmel zu lange auf einem Deck bleibt, verwandelt er sich schließlich in Schimmel und wird dann an der Struktur des Holzes fressen. Wenn Deckmehltau so weit gegangen ist, haben Sie eine Struktur, die instabil und teilweise gefĂ€hrlich ist. Es ist wichtig, alle Planken zu ersetzen, die mit Schimmel bedeckt sind oder durch Mehltau verrotten. Der ursprĂŒngliche Instinkt ist, den Mehltau einfach zu entfernen, aber sobald er in das Korn gelangt ist, gibt es nicht viel, was man tun kann, um es zu retten.

3. Spezialreiniger

Deckmehltau kann verhindert werden, wenn Sie das Deck regelmĂ€ĂŸig mit einer speziellen hausgemachten Lösung waschen. Mischen Sie einen Eimer Wasser mit einer Tasse Bleiche pro Gallone zusammen. Dazu Essig und Backpulver hinzufĂŒgen. Verwenden Sie einen Mopp, um das Deck mit der Lösung zu reinigen. Dies wird nicht nur das Deck reinigen, sondern auch alle Anzeichen von Schimmel, die Sie entdeckt haben können. Um die chemische Reaktion zu stoppen, verwenden Sie klares Wasser und bĂŒrsten Sie es dann vom Deck ab, damit es an der Luft trocknen kann.

4. Allwetter-Versiegelung

Die Besitzt eines Holzdecks ist eine Einladung fĂŒr Schimmel und Mehltau, an der OberflĂ€che zu wachsen und schließlich am Holz zu fressen. Deckmehltau wird leicht verhindert, indem das Deck mit einem wasser- und schimmelbestĂ€ndigen Dichtungsmittel abgedeckt wird. Wenn Sie die Versiegelung auftragen, stellen Sie sicher, dass Sie dies auch unter dem Deck tun.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: OP KAMPFHOLZ DECK | EXTREM STARK GEGEN RIESEN DECKS! | SIEGESSERIE | CLASH ROYALE DEUTSCH.