Verwendungen FĂĽr Rinde Mulch


Verwendungen FĂĽr Rinde Mulch

Rindenmulch ist eine der nützlichsten Mulcharten, die Sie für Ihren Garten kaufen können. Mit verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten ist es etwas, das zu jeder Jahreszeit verwendet werden kann. Rindenmulch wird oft zu dekorativen Zwecken verwendet, aber mit Mulch im Namen, kann es auch für seinen ursprünglichen Zweck verwendet werden.


Rindenmulch ist eine der nützlichsten Mulcharten, die Sie für Ihren Garten kaufen können. Mit verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten ist es etwas, das zu jeder Jahreszeit verwendet werden kann. Rindenmulch wird oft zu dekorativen Zwecken verwendet, aber mit Mulch im Namen, kann es auch für seinen ursprünglichen Zweck verwendet werden. Die Vielseitigkeit von Rindenmulch, zusammen mit seinem günstigen Preis, macht es zu einem sehr beliebten Artikel.

1. Wege

Gute Rindenmulch macht hervorragende Wege im Garten. Sie mĂĽssen den Mulch mindestens 2 Zentimeter dick legen, um ein gutes Polster fĂĽr die FĂĽĂźe zu schaffen und Unkrautbildung zu verhindern. Sie werden noch weniger Probleme mit Unkraut haben, wenn Sie den Weed-Stoff zuerst auf den Weg legen. Dieses Material soll verhindern, dass das Licht den Boden erreicht, wodurch das Unkraut nicht wachsen kann. Schneiden Sie dies auf die Abmessungen des Pfades und gieĂźen Sie dann Rindenmulch auf.

Sie werden feststellen, dass es mehrere Jahre dauern wird, obwohl es im Sommer austrocknen wird. Achten Sie darauf, dass der Rindenmulch keine Löcher in das Unkrautgewebe verursacht.

2. Grenzen

Die Verwendung von Rindenmulch in den Rändern wird die Chancen verringern oder das in der Luft befindliche Unkraut keimen lassen. Der Mulch bedeckt den Boden und so werden weniger Samen durchdringen. Aus diesem Grund sollten Sie Mulch aus kleineren Rindenstücken verwenden, da diese eine bessere Abdeckung bieten. Diese Art von Rindenmulch sollte in den Grenzen zwischen 3 Jahren und 5 Jahren dauern, bevor sie ersetzt werden muss.

3. Wintermulch

Tragen Sie den Rindenmulch im Winter auf, wenn der Garten es am meisten braucht. Nicht nur hält es das Unkraut in Schach, Rindenmulch schützt vor der Kälte für die Samen im Boden. Im Frühling, wenn Sie bereit sind, Setzlinge zu pflanzen, können Sie dies durch den Rindenmulch tun. Da es sehr billig ist, ist Rindenmulch eines der beliebtesten Mulchen für Beete und Ränder. Nicht zu viel anziehen, gerade genug, um eine gute Abdeckung auf dem Boden zu geben und einen angemessenen Schutz zu bieten.

Verwenden Sie Rindenmulch in den Bereichen um Bäume und Sträucher. Es funktioniert am besten, wenn es in Gegenden verwendet wird, in denen Sie nicht viel graben, vor allem wegen seiner Größe. Für das Bett und die Grenzen, die häufig gedreht werden, verwenden Sie einen Blattmulch, da dieser schneller zerfällt und den Boden gut füttert.

4. Dekorativ

Rindenmulch kann neben seiner Verwendung auf Wegen auch als Dekoration dienen und Akzente an einem Bett oder einer Bordüre setzen. Es kann besonders nützlich sein, wenn Sie den Bereich vor kurzem gemacht oder gefüllt haben, bevor die Pflanzen eine Chance hatten, die Räume auszufüllen (denken Sie daran, dass Sie viel Platz zwischen den Pflanzen lassen müssen, damit sie über die Jahre wachsen und sich vermehren können). Es sieht viel besser aus als nackter Boden. Verwenden Sie mindestens 1 ½ Zoll Mulch auf dem Boden. Im Frühjahr des zweiten Jahres sollten Sie den Mulch entfernen, damit die Samen richtig wachsen können. Ersetzen Sie im Herbst.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Gartentipp zum Thema Rindenmulch von Ă–BAU Vogl.