4 Tipps Für Die Renovierung Von Kiefernböden


4 Tipps Für Die Renovierung Von Kiefernböden

Die Renovierung von Kiefernböden ist ein großes Projekt. Es ist nicht kompliziert oder schwierig, obwohl es im Allgemeinen hart an den Knien und zeitaufwendig ist, und es ist eine Arbeit, die die meisten Menschen selbst erledigen können. Es gibt jedoch einige wichtige Dinge, die Sie bei der Renovierung von Kiefernfußböden beachten sollten.


Hartholz vs. Weichholz

Kiefer ist ein übliches Material, das Anfang 1900 in Bodenbelägen verwendet wurde. Es war billig und leicht verfügbar, also, sicher zu sagen, es ist überall. Die Kiefernbodenbeplankung ist in der Kategorie eines weichen Holzes, während die meisten Holzfußböden allgemein als Hartholz bezeichnet werden. Es gibt einen signifikanten Unterschied bei Hart- und Weichholz, da die Maserung von Weichholz nicht so dicht ist wie bei Hartholz. Im Allgemeinen ist Hartholz viel haltbarer und widerstandsfähiger gegen Abnutzung, Risse, Kratzer und Furchen, während Kiefer besonders weich ist. Ein hochhackiger Schuh ist in der Lage, auf dieser Art von Oberfläche verheerenden Schaden anzurichten.

1. Geduld

Die Renovierung eines Kiefernbodens ist ein Akt der Geduld. Das soll nicht heißen, dass es das nicht wert ist, oder dass es nicht ohne einen Profi gemacht werden kann, aber es wird empfohlen, dass Sie sich bei diesem Prozess Zeit nehmen. Aufgrund seiner weichen Natur wird Kiefernholz leicht durch rücksichtloses Schleifen beschädigt, und wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, mehrere Schichten Ihres Polyurethans aufzutragen, wird der Boden nicht so stark sein und muss sehr viel früher nachgearbeitet werden. Sie sollten auch darüber nachdenken, diese spezielle Art von Boden für die besten Produkte und Techniken nachzubessern, um sicherzustellen, dass Sie keinen unnötigen Schaden anrichten.

2. Sand mit der äußersten Sorgfalt

Der anfängliche Schritt, und der kritischste, bei der Nachbearbeitung jedes Bodens ist das Schleifen. Dies ist ein Prozess an und für sich im Gegensatz zu einem Schritt oder einer Aufgabe in einem Prozess. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Schleifen eines Kiefernbodens beachten sollten, ist die Bewegung des Schleifgeräts. Es ist sehr einfach, einen Divot oder Low Spot auf dem Boden zu schaffen, wenn Sie nicht aufpassen. Der Schleifer wird leicht durch eine gute Menge des Holzes kauen, bevor Sie es bemerken, besonders wenn Sie ein Schleifpapier auf dem Gerät haben.

Sie sollten mit einem Sandpapier mit niedrigem Sandfang anfangen, aber dies wird schnell durch jeden vorhandenen Lack und in das Holz gehen, seien Sie also sehr vorsichtig, wenn Sie es verwenden. Wenn Sie zu höheren Körnungen durcharbeiten, wird das feinste Schleifpapier dem Holz ein poliertes Finish verleihen, das es wirklich verbessert, vielleicht sogar noch mehr als der Fleck oder Lack. Verschiedene Arten von Kiefernholz unterscheiden sich auch darin, wie hart sie sind und in den Sandpapierkörnern, die sie sicher verwenden können, abweichen. Je weicher Ihr Holz ist, desto höher ist der Körnigkeit, mit der Sie beginnen sollten.

Bei Kiefernböden werden die Nägel normalerweise am Unterboden befestigt. Versiegeln Sie sie daher vor dem Schleifen oder ruinieren Sie Ihre Maschine.

Wenn Sie noch nie zuvor einen Fußboden nachgearbeitet haben, kann es sich um einen Schritt handeln, bei dem Sie einen Fachmann benötigen oder der Boden irreparabel beschädigt werden könnte.

3. Verwendung von Polyurethan auf Ölbasis

Es gibt eine Reihe von Produkten auf dem Markt, die dazu beitragen können, Kiefernholz eine gewisse Haltbarkeit zu verleihen und gleichzeitig die Schönheit seiner einzigartigen Maserung zu erhalten und zu verbessern. Wenn Sie beabsichtigen, Polyurethan für Ihren Deckanstrich zu verwenden, wählen Sie eine ölbasierte Substanz, im Gegensatz zu einer wasserbasierten Substanz. Das Finish auf Ölbasis dauert im Vergleich viel länger.

4. Verwenden Sie Härtungslack

Wenn Sie anstelle des Polyurethans Lack verwenden, um Ihren Boden zu veredeln, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen Lack oder ein Finish wählen, dem Härtungsmittel hinzugefügt wurden, um dem Kiefernholz eine zusätzliche Haltbarkeit zu verleihen. Dies erhöht nicht nur die Schönheit des Holzes, sondern minimiert auch die Häufigkeit, mit der der Boden nachgearbeitet werden muss.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Küche renovieren aus alt mach neu [Ideen.