4 Gute Alternativen Zu Fiberglass Duct Insulation


4 Gute Alternativen Zu Fiberglass Duct Insulation

Wenn Sie an Kanalisolierung denken, haben Sie wahrscheinlich schon Glasfaserisolationsmaterial betrachtet. Dies wird immer weniger populĂ€r, da immer mehr Menschen die Gefahren und Schwierigkeiten der Verwendung dieses Fiberglas in ihren HĂ€usern erkennen. WĂ€hrend es zweifellos ein guter WĂ€rmerĂŒckhalter und viel billiger als die anderen Alternativen ist, macht das Risiko, das Fiberglas zu stören, die winzigen Glassplitter einzuatmen oder sie unter die Haut zu stecken, die meisten Eigenheimbesitzer zurĂŒckhaltend, in das Material zu investieren.


Wenn Sie an Kanalisolierung denken, haben Sie wahrscheinlich schon Glasfaserisolationsmaterial betrachtet. Dies wird immer weniger populĂ€r, da immer mehr Menschen die Gefahren und Schwierigkeiten der Verwendung dieses Fiberglas in ihren HĂ€usern erkennen. WĂ€hrend es zweifellos ein guter WĂ€rmerĂŒckhalter und viel billiger als die anderen Alternativen ist, macht das Risiko, das Fiberglas zu stören, die winzigen Glassplitter einzuatmen oder sie unter die Haut zu stecken, die meisten Eigenheimbesitzer zurĂŒckhaltend, in das Material zu investieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie auf Isolierung verzichten mĂŒssen, da es viele Arten von Isolierungen gibt, die genauso gut funktionieren.

1. Urethan Foam

Dies ist die modernste der Alternativen zur Isolierung von GlasfaserkanĂ€len und wird vielleicht von Bauherren und Hausinspektoren bevorzugt, da es als Schaum aus einer Dose eingesetzt und dann ausgehĂ€rtet werden kann. Dies hat den Vorteil, dass sich der flĂŒssige Schaum in Löcher bewegt, die nicht von einem festeren Isolationsmaterial bedeckt sind, aber er kann auch um KanĂ€le herum gegossen werden, wodurch diese sicherer als typische Materialien isoliert werden. Auf der anderen Seite ist Urethan potentiell sehr teuer und kann die Kosten fĂŒr eventuell notwendige Rohrreparaturen in die Zukunft treiben. Es muss auch trocknen gelassen werden, wodurch das Haus etwas unbewohnbar wird, wĂ€hrend dies geschieht.

2. Vinylisolierung

Wie bei Fiberglas wird Vinylisolierung oft in einer Rolle gefunden, die am Ende einfach um den Kanal gewickelt und dann mit einem StĂŒck Klebeband versiegelt wird. Das sieht nicht nur attraktiv aus (und wer prĂŒft ihre KanĂ€le ohnehin auf Optik?), Sondern lĂ€sst auch heiße Luft zwischen Falten im Material entweichen. Obwohl es eine geeignete Alternative zu Fiberglas sein kann, wenn Sie die traditionelle Faser vermeiden wollen, ist es sinnvoll, nach geeigneten Alternativen zu suchen, anstatt nur Ersatz zu sein. Vinyl ist wahrscheinlich die billigste Isolierung der hier besprochenen Methoden.

3. Holzisolierung

Ein traditionelles GerĂ€t, um das Haus warm zu halten, ist Holzisolierung. Dies wird typischerweise so verstanden, dass eine Holzschicht in der BlockhĂŒtte verwendet wird, um sie vor Zugluft zu schĂŒtzen. Holz und insbesondere Rinde können um den Kanal gewickelt und entweder an Ort und Stelle mit Klebeband befestigt oder befestigt werden. Diese Methode, um Ihre Rohre isoliert zu halten, ist eine umweltfreundlichere Alternative als der Rest, und wenn Sie BĂ€ume zur VerfĂŒgung haben, kann auch viel billiger sein. Es ist jedoch im Allgemeinen nicht so effektiv wie die anderen beschriebenen Verfahren.

4. Andere grĂŒne Themen

Wenn Sie an der Idee interessiert sind, grĂŒne DĂ€mmstoffe wie Holz zu verwenden, aber nicht sicher sind, ob sie fĂŒr den Einsatz in Kanalbauarbeiten geeignet sind, gibt es andere grĂŒne Stoffe, die zum Isolieren verwendet werden können deine KanĂ€le. Zellulose-Schaum, der in der Isolierung verwendet wird, ist aus wiederverwertbaren Materialien hergestellt, aber Sie können auch Stroh um die KanĂ€le oder sogar alte Zeitungen verwenden, die fest um den Kanal gewickelt und mit Verstemmungen abgedichtet sind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to Insulate Ductwork.