Tipps FĂŒr Die Arbeit Mit Vollnieten


Tipps FĂŒr Die Arbeit Mit Vollnieten

Ein Vollniet ist eine Befestigungsvorrichtung, die zum Befestigen oder Verbinden zweier getrennter Materialien verwendet wird. Vollniete werden fĂŒr starke und robuste Anwendungen und Verbindungen verwendet. Wenn Sie mit massiven Nieten arbeiten, gibt es einige Tipps, die Ihnen helfen können, Ihre Projekt- und Nietmontage zu einem Erfolg zu machen.


Tipp 1 - Verwenden Sie die richtige LĂ€nge

Wenn Sie mit Nieten arbeiten, berechnen Sie die richtige LĂ€nge, um die NietgrĂ¶ĂŸe korrekt zu bestimmen. Die LĂ€nge Ihres Niets sollte immer 1 bis 1Âœ mal so groß sein wie der Nietdurchmesser.

Tipp 2 - No Air Hammers

Wenn Sie eine Nietpistole kaufen, lassen Sie sich nicht in die Irre fĂŒhren, dass ein Lufthammer ein adĂ€quater Ersatz ist. LufthĂ€mmer schlagen sehr hart und sehr schnell. Dies ist nicht der gewĂŒnschte Effekt einer Nietpistole. Es ist wahr, dass ein Lufthammer einen Niet installieren kann, aber es kann auch die umgebenden Materialien beschĂ€digen und Ihr Projekt ruinieren.

Tipp 3 - Überschreiten Sie nicht den Luftdruck

Wenn Sie den Luftdruck fĂŒr Ihre Nietpistole einstellen, nehmen Sie nicht an, dass mehr besser ist. Das ist definitiv nicht der Fall. Je höher Sie den Luftdruck einstellen, desto hĂ€rter wird die Nietpistole sein. Wenn Sie Ihren Luftdruck höher als nötig einstellen, können Sie Ihre PrĂ€zision verringern und sogar die umgebenden Materialien beschĂ€digen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Tipps zum Thema Nieten.