3 Dinge, Die Sie Wissen Sollten, Bevor Sie Ein Waschbecken Ablassen


3 Dinge, Die Sie Wissen Sollten, Bevor Sie Ein Waschbecken Ablassen

Wenn Sie einen Waschbeckenabfluss abbauen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten. Um sicherzustellen, dass Sie die richtige GrĂ¶ĂŸe erhalten, sind hier einige Dinge zu beachten. 1. Art des Abflusses bestimmen Beginnen Sie mit der Bestimmung des Abflusses, mit dem Sie arbeiten, bevor Sie schneiden. Grid-und Pop-up-Drains sind beide ĂŒblich und Sie können sagen, welche Sie leicht haben.


Wenn Sie einen Waschbeckenabfluss abbauen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten. Um sicherzustellen, dass Sie die richtige GrĂ¶ĂŸe erhalten, sind hier einige Dinge zu beachten.

1. Art des Abflusses bestimmen

Beginnen Sie mit der Bestimmung des Abflusses, mit dem Sie arbeiten, bevor Sie schneiden. Grid-und Pop-up-Drains sind beide ĂŒblich und Sie können sagen, welche Sie leicht haben. Ein Gitterablauf lĂ€sst das Wasser direkt nach unten laufen, wo sich ein Pop-Up-Drain mit Wasser fĂŒllen kann.

2. Art der Falle

Eine S-Falle wird benötigt, wenn der Abfluss vollstÀndig bis zum Boden reicht. Wenn es jedoch an der Wand befestigt wird, benötigen Sie eine P-Falle.

3. LĂ€nge des Rohrs

Die LĂ€nge des Rohrs ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie berĂŒcksichtigen möchten. Sie benötigen ein Maßband sowie ein VerlĂ€ngerungsrohr, um die tatsĂ€chliche LĂ€nge des Abflusses herauszufinden. Dies kann ein schwieriger Schritt sein, da Sie verschiedene Punkte messen mĂŒssen, die sich drehen und wenden. Seien Sie nur sicher, dass Sie sich mit diesem Schritt Zeit nehmen, um genau zu sein.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Heilfasten - 7 Dinge Sie wissen sollten bevor Sie Fasten.